Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Interview Freitag, 15.02.2013

"Eine Qualität, auf die der Verein stolz sein kann"

Martin Bader über den Start in die Rückrunde, die Neuzugänge und gute News vom Nachwuchs.

fcn.de: Das schwere Auftaktprogramm ist überstanden. Wir bewerten Sie den Einstieg in die Rückrunde?

Martin Bader: Wir haben aus den ersten vier Spielen fünf Punkte geholt, gegen Teams, die allesamt Ansprüche stellen, international zu spielen, und das in einer Situation, die nach dem Weggang von Dieter Hecking, nicht einfach war – das ist aller Ehren wert. Es ist bemerkenswert, wie schnell und nahtlos es Mannschaft und Trainern gelungen ist, Ergebnisse zu erzielen. Das bestätigt uns darin, dass der Verein an vielen Positionen stabil und in der Lage ist, unvorhergesehene Situationen zu bewältigen. Das ist eine Qualität, auf die der Verein stolz sein kann. Das gibt Rückenwind, auch in den nächsten Spielen weitere gute Resultate einzufahren. Damit wollen wir gegen Hannover beginnen, denn da haben wir noch etwas in Erinnerung.

fcn.de: Der Club hat sich in der Winterpause durch drei neue Spieler verstärkt. Wie bringen sich die Neuzugänge ins Mannschaftsgefüge ein?

Martin Bader: Es hat eine Art Mentalitätsänderung im Kader Einzug gehalten. Es muss etwas Besonderes sein, auch nur ein paar Minuten für den 1. FC Nürnberg zu spielen. Wie Michael Wiesinger sagt: Es ist keine Selbstverständlichkeit mehr im 18er-Kader dabei zu sein. Hier sind wir auf einem guten Weg.

fcn.de: Im Jugendbereich haben Sie in der vergangenen Woche mit Rico Preißinger und Philipp Hercher zwei Talente langfristig an den Verein gebunden. Ein positives Zeichen, angesichts der aktuell noch kritischen Lage in der U19?  

Martin Bader: Wir sind überzeugt, dass die U19 den Klassenerhalt schaffen wird. Genau diese Perspektive müssen wir dem aktuellen U17-Jahrgang bieten, um weiterhin auf Top-Niveau die Profis von morgen auszubilden. Daher freuen wir uns, dass Rico und Philipp den Club als viel versprechende Perspektive sehen und sich für eine Zukunft beim 1. FC Nürnberg entschieden haben. Wir freuen uns zudem, eine weitere Vertragsverlängerung bekannt geben zu können. U16-Nationalspieler Cedric Teuchert hat vorzeitig um weitere zwei Jahre bis 2016 beim 1. FC Nürnberg verlängert. Er gehört zu den Leistungsträgern und nimmt mit dem U17-Team des Club derzeit Rang eins in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest ein.

Spieldaten

22. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
2 : 2
1. FC Nürnberg
53. Timm Klose 1:1
90. Sebastian Polter 2:2
Hannover 96
41. 18466 0:1
68. Didier Ya Konan 1:2
Stadion
Grundig Stadion
Datum
17.02.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Thorsten Kinhöfer
Zuschauer
36101

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler, Nilsson, Klose, Pinola - Simons, Kiyotake, Feulner (82. Mak), Balitsch, Frantz (62. Kanazaki) - Pekhart (81. Polter)
Reservebank
Polter, ??, Rakovsky, Plattenhardt, Esswein, Kanazaki, Mak
Trainer
unbekannt
Hannover 96
Zieler - Sakai, Djourou, 18466, 18466 (66. 18466) - Ya Konan (75. Schmiedebach), Hoffmann, 18466, 18466 - Diouf, Abdellaoue
Reservebank
18466, 18466, 18466, Sobiech, 18466, Schmiedebach, 18466
Trainer
Mirko Slomka

Ereignisse

41. min Spielstand: 0:1
18466

53. min Spielstand: 1:1
Timm Klose

61. min Spielstand: 1:1
Hiroki Sakai

62. min Spielstand: 1:1
Mu Kanazaki kommt für Mike Frantz

66. min Spielstand: 1:1
18466 kommt für 18466

68. min Spielstand: 1:2
Didier Ya Konan

75. min Spielstand: 1:2
Manuel Schmiedebach kommt für Didier Ya Konan

81. min Spielstand: 1:2
Sebastian Polter kommt für Tomas Pekhart

82. min Spielstand: 1:2
Robert Mak kommt für Markus Feulner

90. min Spielstand: 1:2
18466

90.(+2) min Spielstand: 2:2
Sebastian Polter