Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Hintergründe Freitag, 23.11.2018

Eine innige Freundschaft: #SchalkeundderFCN

Foto: Sportfoto Zink

Seit den 1980ern besteht eine innige Freundschaft zwischen den Fans des Club und des FC Schalke 04. Am Samstag kommt es nach viereinhalb Jahren zum Wiedersehen der beiden befreundeten Fanlager im deutschen Oberhaus.

Am 10.05.2014 kam es für den FCN zum letzten Aufeinandertreffen mit dem FC Schalke 04 in der Bundesliga. Am Ende des Spiels in der VELTINS-Arena stand fest, dass der Club zum achten Mal ins Fußball-Unterhaus absteigt. Nun ist der Club zurück und am Samstag kommt es zum heißersehnten Wiedersehen auf Schalke.

„Als wir in Gelsenkirchen abgestiegen sind, spendeten uns die Schalker Fans so viel Trost und machten uns Mut für einen Wiederaufstieg. Jetzt sind wir tatsächlich zurück und das ist einfach eine tolle Geschichte“, erklärt der FCN-Fanbeauftragte Hannes Orth.

Ein besonderes Spiel

Über 6.000 Fans werden den Club auf die Reise in den Ruhrpott begleiten (zur Fan-Info). Ein Sonderzug der Nürnberger Fanszene wird Gelsenkirchen um 11.30 Uhr erreichen, bevor die Schalker Fans um 12.30 Uhr zur Fanparty auf der Glückauf-Kampfbahn einladen, wo bereits vor dem Spiel die Freundschaft gefeiert wird. Auch sicherheitstechnisch ist es ein besonderes Spiel. Es gibt keine Sektorentrennung und die Polizei ist nur mit einem Minimalaufgebot zugegen. Dies unterstreicht, dass über die Vereinsgrenzen hinaus bekannt ist, wie eng das Bündnis der beiden Fanlager ist.

„Die Freundschaft wird auf allen Fanebenen gepflegt und gelebt. Viele nutzen das Wochenende und bleiben über Nacht, um den Abend zusammen mit den Schalker Fans ausklingen zu lassen. Über all die Jahre hat die Freundschaft nicht nur Bestand, sondern ist immer weiter gewachsen“, so Fiddl Maul, Fanbeauftragter des Club.

Spieldaten

12. Spieltag, 1. Bundesliga 2018/2019
5 : 2
FC Schalke 04
27. Steven Skrzybski 1:0
32. Amine Harit 2:0
70. Guido Burgstaller 3:1
84. Steven Skrzybski 4:2
90. Bastian Oczipka 5:2
1. FC Nürnberg
38. Federico Palacios 2:1
78. Adam Zrelak 3:2
Stadion
Datum
24.11.2018 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Guido Winkmann
Zuschauer
62271

Aufstellung

FC Schalke 04
Fährmann - Stambouli - Sané - Nastasic - Rudy (80. Mascarell) - Caligiuri - Bentaleb - Oczipka - Harit (86. Schöpf) - Burgstaller - Skrzybski (88. Wright)
Reservebank
Nübel, 18466, Konoplyanka, Mascarell, Schöpf, Di Santo, Wright
Trainer
Domenico Tedesco
1. FC Nürnberg
Ishak (71. Zrelak) - Kubo - Palacios (79. Misidjan) - Rhein - Behrens - Mühl - Petrak - Leibold - Bauer - Margreitter - Mathenia (44. Bredlow)
Reservebank
Bredlow, Ewerton José, Fuchs, Erras, Kerk, Misidjan, Zrelak
Trainer
Michael Köllner

Ereignisse

1. min Spielstand: 0:0
Robert Bauer

27. min Spielstand: 1:0
Steven Skrzybski

32. min Spielstand: 2:0
Amine Harit

38. min Spielstand: 2:1
Federico Palacios

44. min Spielstand: 2:1
Fabian Bredlow kommt für Christian Mathenia

67. min Spielstand: 2:1
Robert Bauer

70. min Spielstand: 3:1
Guido Burgstaller

71. min Spielstand: 3:1
Adam Zrelak kommt für Mikael Ishak

78. min Spielstand: 3:2
Adam Zrelak

79. min Spielstand: 3:2
Virgil Misidjan kommt für Federico Palacios

80. min Spielstand: 3:2
Omar Mascarell kommt für Sebastian Rudy

84. min Spielstand: 4:2
Steven Skrzybski

86. min Spielstand: 4:2
Alessandro Schöpf kommt für Amine Harit

88. min Spielstand: 4:2
Haji Wright kommt für Steven Skrzybski

90.(+3) min Spielstand: 5:2
Bastian Oczipka