Profis Mittwoch, 24.08.2022

Duell mit Duahs Ex-Verein: Club testet gegen St. Gallen

Foto: Sportfoto Zink

In der Länderspielpause bestreitet der 1. FC Nürnberg ein Testspiel gegen den FC St. Gallen.

Nur ein einziges Mal pausiert die Liga in dieser Hinrunde: Nach dem 9. Spieltag steht aufgrund von Länderspielen Ende September das einzige spielfreie Wochenende der Hinserie auf dem Programm. Wie gewohnt nutzt der Club diese Länderspielpause für ein Testspiel. Am Donnerstag, 22.09.22, empfängt der FCN am heimischen Sportpark Valznerweiher den FC St. Gallen.

Anpfiff gegen den Schweizer Erstligisten ist um 13 Uhr. Die Partie wird für Fans öffentlich zugänglich sein. Zudem arbeiten wir daran, die Begegnung auch wieder im Livestream auf fcn.de zu übertragen.

Beim Duell gegen den aktuellen Tabellenzweiten der Schweizer Super League kommt es auch zum Aufeinandertreffen mit dem einen oder anderen alten Bekannten. Trainiert wird St. Gallen von Peter Zeidler, der von 2005 bis 2007 Trainer der zweiten Mannschaft des Club war. Sportchef bei den Schweizern ist der ehemalige Club-Profi Alain Sutter. Und: Kwadwo Duah wechselte im Sommer nach 76 Spielen und 28 Toren für die Grün-Weißen aus St. Gallen zum FCN.


]]>