Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Montag, 20.09.2010

Dritter Auswärtspunkt

0:0 gegen die Werkself: Unser Club erkämpft sich einen Punkt bei Bayer 04 Leverkusen.

Fotos: Daniel Marr

Der Club ist auswärts weiter ungeschlagen! Gegen Bayer 04 Leverkusen erkämpfte sich der 1. FC Nürnberg am Sonntag, 19.09.10, vor knapp 24.000 Zuschauern ein 0:0 in der BayArena und einen weiteren Auswärtspunkt.

Dennoch war Trainer Dieter Hecking nach dem Spiel mit der Leistung seiner Mannschaft nur teilweise zufrieden: „Ich bin froh über den Punktgewinn, wir standen hinten sehr kompakt. Trotzdem müssen wir im Spiel nach vorne mehr Mut haben und unsere Konter richtig ausspielen, auch wenn der Gegner Leverkusen ist.“

Eigler hat die beste Chance

Christian Eigler hatte in der 78. Minute die beste Chance des Club, als er sich im Strafraum hochschraubte und mit seinem Kopfball Bayer-Keeper René Adler richtig in Bedrängnis brachte. Mit den Fingerspitzen lenkte dieser das Leder gerade noch über die Latte.

In die andere Richtung ging abgesehen von zwei Standards (Kadlec, 59./Jörgensen, 69.) vom Team der Werkself wenig Gefahr aus: Die Viererkette um Juri Judt, Andy Wolf, Pelle Nilsson und Javier Pinola sowie das defensive Mittelfeld mit Timmy Simons und Jens Hegeler machte hinten den Laden dicht und war der Garant für den Punktgewinn am Rhein.

Mittwoch gegen Stuttgart

Lange können die Jungs um Kapitän Andy Wolf nicht durchschnaufen: Weiter geht es für unseren Club bereits am Mittwochabend, 22.09.10, vor heimischem Publikum gegen den VfB Stuttgart. Anpfiff im easyCredit-Stadion ist um 20 Uhr.


Dateien:
10-09-19_Optadaten.pdf242 Ki