Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 07.10.2016

Drei Mitglieder des Aufsichtsrats gewählt

Maximilian Müller, Johannes Bisping und Norbert Gunkler gehören künftig dem neunköpfigen Aufsichtsrat an.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2016 am Donnerstag, 06.10.16, stand auch die Wahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern für drei Jahre auf dem Programm. Insgesamt hatten sich neun Kandidaten zur Wahl gestellt.

Mit Punkt 7 der Tagesordnung stellten sich Stefan Aster, Johannes Bisping, Heinz Büttner, Stefan Engeln, Norbert Gunkler, Maximilian Müller, Karl Georg Musiol, Dr. Georg Obenauf und Thomas Steiner in einer dreiminütigen Rede der Mitgliederversammlung vor. Anschließend ging es an die Urnen.

Max Müller mit meisten Stimmen

Unter der Versammlungsleitung des Vorsitzenden des Wahlausschusses Dr. Gerd Lederer entschieden rund 1.100 Stimmberechtigte in einer geheimen Abstimmung über die Zusammensetzung des neunköpfigen Aufsichtsrats. Nach der amtlichen Stimmenauszählung setzten sich die Kandidaten Maximilian Müller (712 Stimmen), Johannes Bisping (523) und Norbert Gunkler (423) durch. Diese drei Kandidaten gehören dem Kontrollgremium nun bis zur Mitgliederversammlung 2019 an.

Nicht mehr zur Wahl stellten sich Ralf Peisl und Prof. Dr. Rainer Gömmel, die damit nach sechs bzw. zwei Jahren aus ihrem Amt ausschieden. "Ich bedanke mich bei beiden Kollegen ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit", so Dr. Thomas Grethlein.

Delegierte für Dachverein gewählt

Neu gewählt wurden auch ein Delegierter sowie ein Ersatzdelegierter zum 1. FCN Dachverein e.V. Die Mitgliederversammlung wählte dafür einstimmig Maximilian Müller und als Ersatzmitglied Norbert Gunkler.