Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Dienstag, 06.06.2017

Dominic Baumann verlässt den Club

Foto: Sportfoto Zink

Der Angreifer schließt sich zur neuen Saison Zweitliga-Absteiger Kickers Würzburg an.

Nach zwei Jahren verlässt Dominic Baumann den 1. FC Nürnberg. Der Angreifer wechselt zur neuen Saison zum Zweitliga-Absteiger FC Würzburger Kickers. Der 22-Jährige debütierte in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit bei den Profis, kam allerdings vorwiegend in der U21 des Club zum Einsatz und sucht nun eine neue Herausforderung. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen.

"Wir wünschen Dominic für seine sportliche und persönliche Zukunft alles Gute und bedanken uns für seine zwei Jahre im Club-Trikot. Er hat hier in seiner Zeit in Nürnberg immer alles für den 1. FCN gegeben", sagt Andreas Bornemann, Sportvorstand des 1. FC Nürnberg.

21 Tore in 54 U21-Spielen

Dominic Baumann wechselte im Sommer 2015 von Dynamo Dresden an den Sportpark Valznerweiher. In den vergangenen beiden Spielzeiten bestritt der Mittelstürmer 54 Partien für die U21, die er in der Saison 2016/2017 auch als Kapitän anführte. In der Rückrunde kam Baumann zudem auf vier Einsätze bei den Profis. Insgesamt erzielte der Sachse 21 Tore für den Club.