Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Dienstag, 13.02.2018

Die Woche beim Club: Zwischen Kiez und Zebras

Foto: Sportfoto Zink

Nach dem Montagsspiel am Millerntor richtet sich der Fokus schon aufs nächste Heimspiel gegen Duisburg - und auf die Geburtstage einige Club-Legenden.

Dienstag

Am Morgen noch trat die Mannschaft die Rückreise aus Hamburg an, am frühen Nachmittag steht sie schon wieder auf dem Trainingsplatz am Sportpark Valznerweiher. Um 13.30 Uhr startet die öffentliche Einheit, in der sich das Team die Strapazen vom St. Pauli-Spiel aus den Gliedern schüttelt und gleichzeitig die Vorbereitungen auf das Heimspiel gegen den MSV Duisburg startet.

Mittwoch

Zum Valentinstag beginnt der Vorverkauf für das Auswärtsspiel beim VfL Bochum. Die Partie im Ruhrgebiet wird das 50. Aufeinandertreffen der beiden Teams in einem Pflichtspiel sein. Ausschließlich Sitzplätze á 27,50 Euro sind in allen Fan-Shops und online erhältlich.

Die Mannschaft genießt am Mittwoch einen trainingsfreien Tag, Reinhold Hintermaier hingegen seinen Geburtstag. Der ehemalige österreichische Nationalspieler, der insgesamt acht Jahre am Valznerweiher die Fußballschuhe schnürte und inzwischen als Koordinatior im NLZ tätig ist, feiert heute seinen 62. Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch!

Donnerstag

Die Trainingspause ist rum, dafür trainiert der Club am Donnerstag gleich zweimal. Die erste Einheit ist für 10.15 Uhr angesetzt und für alle Fans zugänglich, die zweite am Nachmittag findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Freitag + Samstag

Zwei Trainingseinheiten stehen in dieser Woche noch auf dem Zettel, ehe der Club am Sonntag auf den MSV Duisburg trifft. Beide Einheiten sind nicht öffentlich.

Ein Meisterspieler des Club feiert am Freitag seinen Geburtstag: August Starek wird 73 Jahre alt. Starek war in der Meistersaison 1967/68 für den Club aktiv, absolvierte 24 Partien und erzielte fünf Tore. Herzlichen Glückwunsch, "Gustl"!

Die U19 möchte derweil die Derby-Niederlage des letzten Spieltags vergessen machen und empfängt daheim den 1. FC Kaiserslautern. Für die Elf von Trainer Daniel Wimmer ein Spiel von hoher Bedeutung, rangiert der FCK lediglich einen Platz und zwei Punkte hinter dem 1. FCN. Anstoß ist um 13 Uhr. Vorher um 10.15 Uhr steigt das Testspiel der U21 gegen den SC Eltersdorf.

Sonntag

Heimspieltag: Um 13.30 Uhr empfängt der Club die "Zebras" aus Duisburg und kann vor heimischen Publikum die Ungeschlagen-Serie auf zehn Spiele ausbauen, am liebsten natürlich mit einem dreifachen Punktgewinn. Tickets für die Begegnung gibt es noch über alle gängigen Wege. 

Auch am Sonntag feiert ein ehemaliger Club-Spieler Geburtstag, der einen großen Beitrag zum Gewinn einer Meisterschaft leisten konnte. Heini Müller, Deutscher Meister 1961, feiert heute seinen 84. Geburtstag. Im Finale gegen Borussia Dortmund erzielte Müller das zwischenzeitliche 2:0. Wir wünschen nur das Beste!