Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Montag, 17.09.2018

Die Woche beim Club vor Hannover

Foto: Sportfoto Zink

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Der Punktgewinn in Bremen macht Lust auf mehr. Deshalb bereitet sich die Mannschaft akribisch auf das nächste Heimspiel gegen Hannover vor. Und auch sonst ist wieder einiges los beim Club.

Montag

Sonntag kurz vor Mitternacht traf die Mannschaft nach dem Auswärtsspiel in Bremen wieder in Nürnberg ein, am Montagmorgen bat Coach Michael Köllner seinen Mannen dann um 11 Uhr wieder zum Training. Während die Startelf etwas kürzer trat, stand für den Rest des Teams eine ganz normale Einheit auf dem Programm.

Dienstag

Wie üblich darf die Mannschaft am zweiten Tag nach einem Spiel durchschnaufen und bekommt einen freien Tag gegönnt. Aufsichtsrat Christian Ehrenberg feiert derweil seinen 45. Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich!

Mittwoch

Heute liegt der Fokus voll und ganz auf dem Heimspiel gegen Hannover 96. In zwei Trainingseinheiten versucht Michael Köllner die Grundlage für den ersten Saisonsieg zu schaffen. Um 10 Uhr und um 15 Uhr wird auf dem Platz trainiert, anschließend können sich Club-Fans natürlich auch noch das eine oder andere Autogramm holen.

Donnerstag

Auch wenn heute das Training nicht öffentlich ist, heißt das nicht, dass es sich nicht lohnt, zum Club-Gelände zu kommen. Es sind nämlich immer noch Tickets für das Spiel gegen Hannover 96 erhältlich. Also ab in den Fanshop und am Wochenende die Mannschaft bei der Mission Heimsieg lautstark unterstützen. Und wer schon da ist, kann sich im Mitglieder-Vorverkauf auch gleich noch Karten fürs Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt holen. Der freie Verkauf startet dann am Montag.

Freitag

Einen Tag vor dem Showdown trainiert die Köllner-Elf nochmals unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Um 18 Uhr besteht aber die Möglichkeit, die Stadt Nürnberg von einer anderen Seite kennenzulernen. Die „Stimme Frankens“, Günther Koch, lädt Club-Fans zur "Stadt(ver)führung" ein. Um 18 Uhr geht es los, Treffpunkt ist das Max-Morlock-Stadion. Das Ticket für neun Euro gilt für beliebig viele Führungen zwischen dem 21. und 23. September (siehe Sonntag).

Samstag

Matchday! Das zweite Heimspiel in dieser Saison steht an und alle Clubberer sind heiß auf den ersten Sieg, der um 15.30 Uhr gegen Hannover 96 gelingen soll. Eure Unterstützung ist dabei gefragt, also kommt ins Max-Morlock-Stadion! Auch die U21 ist heute wieder im Einsatz. Zu Gast beim Tabellenletzten SpVgg Bayreuth soll um 14 Uhr der nächste Sieg eingefahren werden. Die U17 spielt bereits um 11 Uhr am Sportpark Valznerweiher gegen den 1. FSV Mainz 05 und will die weiße Weste der letzten drei Spiele weiterhin sauber halten.

Sonntag

Auslaufen ist angesagt und das hoffentlich mit guter Laune. Um 10 Uhr beginnt das öffentliche Training. Um 13 Uhr tritt die U19 bei den Bayern aus München an. Außerdem findet heute erneut eine "Stadt(ver)führung" mit Aufsichtsrat Günther Koch statt. Treffpunkt ist dieses Mal das Club-Museum um 11 Uhr (siehe Freitag)