Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Montag, 24.06.2019

Die Woche beim Club: Acht Einheiten, zwei Testspiele

Foto: fcn.de

Acht Trainingseinheiten hat Cheftrainer Damir Canadi für diese Woche angesetzt. Die Vorbereitung des Club nimmt Fahrt auf. fcn.de hat alle Termine zusammengetragen.

Montag

Die Temperaturen klettern, geschont wird sich trotz der Hitze aber nicht. Im Gegenteil: Cheftrainer Damir Canadi bittet seine Mannschaft zum Wochenauftakt gleich zweimal auf den Trainingsplatz. Am Vormittag trainierte das Team in zwei Gruppen. Während sich ein Teil um Neuzugang Oliver Sorg auf dem Rasenplatz mit Laufübungen quälte, ackerten Behrens, Valentini und Co. im Kraftraum. Nach einer halben Stunde tauschten die Gruppen. Die zweite Einheit startet um 16.30 Uhr und ist öffentlich.

Dienstag

Über 30 Grad sind angekündigt, daher trainiert die Mannschaft vor der Mittagssonne am Dienstagvormittag. Um 10 Uhr startet die öffentliche Einheit.

Mittwoch

Keine Müdigkeit vortäuschen! Zwar steht am Mittwochabend bei der DJK Ammerthal das zweite Testspiel der Vorbereitung an, trotzdem trainiert die Mannschaft an diesem Tag auch am Vormittag. Um 10 Uhr empfängt Club-Coach Damir Canadi die Spieler auf den Trainingsplatz, ehe das Team am Abend beim Bayern-Ligisten DJK Ammerthal weitere Spielpraxis sammelt.

Auch die U21 absolviert am Mittwoch ein Testspiel. Die Mannschaft von Trainer Marek Mintal empfängt um 18.30 Uhr im Sportpark Valznerweiher den Landesligisten SC Feucht.

Donnerstag + Freitag

Training, Training, Training: Am Donnerstag und Freitag feilt das Team mit drei Einheiten weiter an der nötigen Fitness. Am Donnerstag trainieren Behrens und Co. um 10 Uhr, am Freitag steht eine Doppeleinheit an (10 und 16.30 Uhr). Alle Trainingseinheiten sind öffentlich.

Samstag

Testspiel Nummer drei steht an! Mit der SpVgg Bayreuth (Regionalliga) trifft der Club am Samstagabend auf den bislang ligahöchsten Gegner. Der Ligakonkurrent der FCN-U21 empfängt die Canadi-Elf um 18 Uhr im Hans-Walter-Wild-Stadion.

Sonntag

Ein letztes Mal ackert die Mannschaft in dieser Woche auf dem Platz, schüttelt sich ab 10 Uhr die Testspiel-Strapazen des Vortages aus den Gliedern. Die Einheit ist öffentlich.

fcn.de gratuliert zudem einem ehemaligen Club-Spieler zum Geburtstag! Peter Stocker spielte von 1975 bis 1983 für den FCN, erlebte dabei mehrere Auf- und Abstiege. Heute feiert Stocker seinen 66. Geburtstag.