Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Sonntag, 07.03.2010

"Die vier jungen Wilden"

Die Stimmen zum Heimsieg gegen Leverkusen.

Dieter Hecking: „Meine Mannschaft hat den Sieg verdient. Wir haben nicht nur gekämpft, sondern auch sehr gut Fußball gespielt. Ein Wehrmutstropfen ist die Verletzung von Breno, der mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss ausgewechselt wurde. Wir haben in der ersten Halbzeit mit den vier jungen Wilden teilweise phantastisch nach vorne gespielt. Wir hatten das erste Mal etwas zu verlieren und haben es mit viel Glück und Geschick über die Zeit gebracht. Am nächsten Wochenende haben wir ein schweres Spiel gegen Berlin. Aber mit der heutigen Leistung können wir mit viel Selbstvertrauen in die Begegnung gehen.“

Jupp Heynckes: „Das ist für uns eine bittere Niederlage. Aber aufgrund der ersten Halbzeit, in der der Club mit viel Engagement und Leidenschaft gespielt hat, war es ein verdienter Sieg. Die letzte halbe Stunde haben wir Moral gezeigt. Kompliment an Nürnberg für die tolle kämpferische aber auch fußballerische Leistung.“

Raphael Schäfer: „Es ist mir ziemlich egal wer Deutscher Meister wird. Der Sieg war für uns sehr sehr wichtig. Wir wussten, dass wir gut Fußball spielen können und ich bin froh, dass wir es heute auch zeigen konnten. Die Verletzung von Breno ist sehr bitter für uns.“

Maxim Choupo-Moting: „Wir hätten vorher natürlich nicht damit gerechnet das wir 3:0 in Führung gehen würden. Deshalb war es umso schöner. Danach waren wir zu unkonzentriert haben es zum Glück aber über die Zeit gebracht. Wir sind in fast jedem Spiel mindestens ebenbürtig und müssen jetzt weiter Gas geben.“

Die exklusiven Interviews mit Doppeltorschütze Maxim Choupo-Moting und Kapitän Andy Wolf sowie die Pressekonferenz mit Trainer Dieter Hecking und Jupp Heynckes gibt's ab Montag auf CLUBtv.