Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 19.09.2009

Die Stimmen zum Spiel

fcn.de hat in der Münchener Mixed-Zone auf die Spieler gewartet und hier die Stimmen.

Club-Trainer Michael Oenning: „Ich denke, dass wir diese Niederlage unterm Strich anerkennen müssen. Spielerisch hatten wir nicht die Möglichkeit, gleichwertig zu agieren, ich bin aber mit der taktischen Leistung über 90 Minuten vollauf zufrieden. Wir haben es geschafft, uns Chancen zu erspielen. Aber wir mussten läuferisch viel investieren. Die jungen, sehr jungen Spieler können von einem solchen Spiel viel lernen und sie haben sich gut verkauft. Man muss sich einen Tag mit der Niederlage anfreunden, aber das Positive wird überwiegen.“

Bayern-Trainer Luis van Gaal: „Ich habe schon im Vorfeld gesagt, dass es nicht leicht werden wird, gegen eine gut organisierte Mannschaft zu spielen. Wir hatten uns nicht auf diese Abwehr des Club eingestellt – es war schwierig für uns. Wir haben uns aber die Möglichkeiten herausgespielt. Nach einer Champions League-Partie und –Reise müssen wir das zwar nach einem Tor vernünftiger spielen, aber ich freue mich natürlich sehr über den Sieg.“

Peer Kluge: „Wir haben es den Bayern schwer gemacht. Wir haben heute 90 Minuten gegen die individuelle Klasse der Bayern gekämpft. Es wäre mehr drin gewesen... Wir haben den Konter zum 1:1 gut ausgespielt und dürfen uns in der letzten Viertelstunde nicht so hinten rein drängen lassen. Am Dienstag müssen wir gegen Hoffenheim ran, ein schweres Spiel, die haben eine gute Mannschaft. Wir nehmen den Pokal sehr ernst.“