Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Montag, 11.08.2014

Die Stimmen zum Spiel

Der Club kassiert in Fürth eine klare Niederlage. Die Stimmen zum Derby.

Foto: Picture Alliance

Valerien Ismaël: "Wenn man so viele individuelle Fehler macht, wie wir heute, ist es schwer Punkte zu holen. Das ist unsere Lehre heute. Nach dem Anschlusstreffer waren wir einige Zeit präsenter. Aber dann haben wir wieder einen individuellen Fehler gemacht und das 1:3 kassiert. Danach haben wir den Faden verloren. Wir müssen aus dem Spiel lernen."

Frank Kramer (SpVgg Greuther Fürth): "Die Jungs haben ein tolles Spiel gemacht. Sie haben im richtigen Moment zugebissen. Keiner war sich für irgendeinen Weg zu schade. Es war eine richtig gute Mannschaftsleistung. Wir haben Druck ausgeübt und eiskalt zugeschlagen, wenn sich die Chance ergeben hat."

Wolfgang Wolf: "Es war ein rabenschwarzer Tag für uns. Wir haben das Spiel aufgrund individueller Fehler aus der Hand gegeben. Fürth hat es gut gemacht und die Chancen auch eiskalt genutzt."

Javier Pinola: "Es ist schlimm, wenn man auf diese Art und Weise verliert. Fürth war vor dem Tor eiskalt, das hat uns heute gefehlt. Es war ein großer Rückschlag für uns, die Stimmung ist jetzt natürlich im Keller. Aber wir müssen damit umgehen und wieder aufstehen."

Spieldaten

2. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
5 : 1
SpVgg Greuther Fürth
8. Abdul Rahman Baba 1:0
17. Goran Sukalo 2:0
57. Abdul Rahman Baba 3:1
76. Tom Weilandt 4:1
87. Robert Zulj 5:1
1. FC Nürnberg
35. Javier Pinola 2:1
Stadion
Trolli ARENA
Datum
11.08.2014 19:15 Uhr
Schiedsrichter
Wolfgang Stark
Zuschauer
17200

Aufstellung

SpVgg Greuther Fürth
Gießelmann - Schröck (85. Zulj) - Korcsmár - Röcker - Fürstner - Sukalo - Weilandt - Stiepermann (82. Pledl) - Baba (74. Trinks) - Przybylko
Reservebank
Mickel, Cacutalua, Cinar, Pledl, Trinks, Mudrinski, Zulj
Trainer
Frank Kramer
1. FC Nürnberg
Schäfer - Pachonik - Petrak - Pinola - Ramirez - Schöpf - Stark - Koch (59. Gebhart) - Füllkrug (71. Colak) - Mlapa - Sylvestr (64. Pekhart)
Reservebank
Rakovsky, Angha, Bulthuis, Evseev, Gebhart, Colak, Pekhart
Trainer
unbekannt

Ereignisse

8. min Spielstand: 1:0
Abdul Rahman Baba

17. min Spielstand: 2:0
Goran Sukalo

21. min Spielstand: 2:0
Goran Sukalo

21. min Spielstand: 2:0
Javier Pinola

35. min Spielstand: 2:1
Javier Pinola

43. min Spielstand: 2:1
Jakub Sylvestr

57. min Spielstand: 3:1
Abdul Rahman Baba

59. min Spielstand: 3:1
Timo Gebhart kommt für Robert Koch

64. min Spielstand: 3:1
Tomas Pekhart kommt für Jakub Sylvestr

71. min Spielstand: 3:1
Antonio-Mirko Colak kommt für Niclas Füllkrug

74. min Spielstand: 3:1
Florian Trinks kommt für Abdul Rahman Baba

76. min Spielstand: 4:1
Tom Weilandt

79. min Spielstand: 4:1
Ondrej Petrak

80. min Spielstand: 4:1
Timo Gebhart

82. min Spielstand: 4:1
Thomas Pledl kommt für Marco Stiepermann

85. min Spielstand: 4:1
Robert Zulj kommt für Stephan Schröck

87. min Spielstand: 5:1
Robert Zulj