Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 29.01.2011

"Ein verdienter Sieg"

Lest hier die Reaktionen der Trainer und Spieler zum 2:0-Sieg gegen den HSV.

Club-Trainer Dieter Hecking: "Das war heute ein verdienter Sieg, obwohl wir in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel gefunden haben. Wir haben es dann aber geschafft, die Null stehen zu lassen. In der Halbzeit haben wir dann gesagt, dass wir einen Gang hochschalten müssen und haben das dann auch geschafft. Am Dienstagabend waren wir natürlich alle enttäuscht, aber am Freitag wirkte die Mannschaft wieder fit und ich habe gewusst, dass sie das heute auch zeigen kann."

HSV-Trainer Armin Veh: "Wir wollten heute anders auftreten und hatten sicher mehr Selbstvertrauen als der Club, der keinen psychologischen Vorteil hatte. Nürnberg hat ganz klar verdient gewonnen, was auch die Statistik zeigt: 17 zu sieben Torschüsse und wesentlich mehr gewonnene Zweikämpfe. Der Club hat alles richtig gemacht, was für uns enttäuschend war."

Markus Mendler: "Es war etwas ganz besonderes für mich in der Startelf zu stehen. Bundesliga zu spielen macht einen Riesenspaß, ich versuche trotzdem, nichts anders zu machen als in der A-Jugend..."

Jens Hegeler: "Auch wenn uns die Niederlage auf Schalke noch nachhing, haben wir heute verdient gewonnen. Oft ist es so, dass man in schwierigen Situationen besser ist, als gedacht. Wir sind sehr konzentriert, kompakt und aggressiv an die Sache gegangen. Nächste Woche bin ich gegen Leverkusen besonders motiviert."

Timmy Simons: "Wir haben es heute vielleicht etwas mehr gewollt als der HSV. Wir haben das Spiel gegen Schalke gut weggesteckt, in der ersten Halbzeit schon zwei, drei gute Möglichkeiten gehabt und dann in der zweiten Halbzeit die beiden Tore gemacht. Ich freue mich riesig über den Treffer."