Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Dienstag, 10.03.2020

„Die flotten 50-iger“ gewinnen das 2. Kicker-Turnier der Clubfreunde Vilseck

Gesellig und spannend geht es zu bei den „Clubfreunden Vilseck“ (OFCN-Nr. 207). In ihren Vereinsräumen in der alten Schule trafen sich zehn Teams zum 2. Kicker-Turnier.

Rund sechs Stunden lang lieferten sich die Teilnehmer interessante Wettkämpfe und liesen dabei auch die ein oder andere derzeitige sportliche Sorge um ihren Club hinter sich. Am Ende stand das Team „Die flotten 50er“ mit Michael Spannbauer und Stephan Rösl als Gewinner fest. Sie erhielten den Siegerpokal und zwei Eintrittskarten zum Clubspiel gegen den VfB Stuttgart. Es folgte „Kommando Rot-Schwarz“ mit Matthias und Jürgen Kellner. Den dritten Platz sicherte sich die Mannschaft „Los dos toros“ mit Stefan und Yannik Urbanczyk. Einen Sonderpreis gab es für das Team mit dem originellsten Namen, nämlich „Rapid Wadenbeißer“, indem sich Elias Kellner und Angela Harmeyer zusammengefunden hatten.

Dank an alle Teilnehmer, Turnier wird in 2021 seine Fortsetzung finden

Turnierleiter Matthias Kellner nahm die Preisverleihung vor und dankte den zahlreichen Sponsoren für ihre Unterstützung. Vorsitzender Wolfgang Kraus freute sich über den guten Zuspruch und war sich sicher, dass das Team-Turnier auch im nächsten Jahr stattfinden wird. Der Fanbeauftragte des 1. FC Nürnberg und Stammgast bei den Clubfreunden, Karl Teplitzky, gratulierte den Siegern. Er bezeichnete den Gastgeber als Vorzeigefanclub und sprach allen Helfern für die gute Organisation und Durchführung seine Anerkennung aus. Auch 2. Bürgermeister und Schirmherr Thorsten Grädler bedauerte die momentane Fan-Situation im Fußballsport. Umso erfreulicher sei der Zusammenhalt unter echten Anhängern, wie den Clubfreunden Vilseck.