Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Donnerstag, 18.07.2019

Die Clubfans in Maria Alm im Salzburger Land

Vom 07.-14.07.19 bereitete sich unser Club im Sommer-Trainingslager auf die bevorstehende Saison vor. Anders als in den vergangenen beiden Jahren ging diesmal nicht nach Natz in Südtirol sondern nach Maria Alm im Salzburger Land. Wie mittlerweile schon gute Tradition folgten der Mannschaft zahlreiche Fans und färbten den kleinen Ort in Rot und Schwarz. Kein Hotel und keine Privatpension, welche nicht mit Clubfahnen geschmückt war und überall waren rot und schwarz gekleidete Menschen auf den Straßen.

Bei den Trainingseinheiten auf dem Gelände des FC Pinzgau in der Saalfelden Arena Bürgerau war es ein munteres Kommen und Gehen, im Schnitt waren 80-100 Clubfans vor Ort, bei den beiden Testspielen gegen den FC Pinzgau und beim SK Bischofshofen waren jeweils über 150 Clubanhänger mit dabei.

Testspiele, Bergtouren, Shopping-Touren und Fanfest

Hierbei wurden die Clubanhänger überall sehr herzlich aufgenommen. Neben den Trainingseinheiten nutzen viele die Gelegenheit mit der Seilbahn eine der zahllosen Almen zu stürmen, der Sommerrodelbahn einen Besuch abzustatten oder eine Bergwanderung in Angriff zu nehmen. Auch die ein oder andere Shopping-Tour mit Spezialitäten- oder Weinverköstigung stand hierbei auf den Terminkalender.

Höhepunkte waren natürlich die beiden Testspielsiege gegen den vom Ex-Profi Christian Ziege trainierten FC Pinzau Saalfelden (2:0) und bei SK Bischofshofen (3:0). So verlebten die Clubfans eine kurzweilige und ereignisreiche Woche bei nicht immer sonnigen Wetter, was der guten Laune jedoch keinerlei Abbruch tat. Am Samstag schließlich lud der 1. FCN zum Fanfest auf dem Trainingsgelände, wobei unsere Mannschaft die Anhänger mit Speisen und Getränken verköstigte. Natürlich wurden auch zahllose Schnappschüsse für das Familienalbum geschossen und die ein oder andere private Autogrammsammlung auf dem neuesten Stand gebracht. Vielen Dank an dieser Stelle an alle Offiziellen, unsere Mannschaft und an Boban Pribanovic und Peter „Fiddl“ Maul für die tolle Organisation.

Zum Schluss Dank an alle und auf nach Hütteldorf!

Am Sonntag schließlich machten sich zahlreiche Clubfans auf den Weg nach Wien, wo schon das nächste Highlight wartete, unser Club zu Gast bei unseren Freunden vom SK Rapid im Hütteldorfer Weststadion. Zum Schluss ein dickes Dankeschön an dieser Stelle im Namen des Fan-Service und des Supporters-Club an alle Mitgereisten für die tolle Unterstützung und vorbildliche Unterstützung unserer Mannschaft. Uns hat es mal wieder enormen Spaß gemacht und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Mal, egal wo die Reise dann auch hingehen wird.