Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Donnerstag, 31.03.2016

Die aktuelle Erfolgsserie des Club: Die Meinungen der Fans!

Foto: Sportfoto Zink

In der vergangenen Woche haben sich viele Club-Fans zu den Gründen für den momentanen Erfolg geäußert - fcn.de hat die Meinungen gesammelt.

Seit nun mehr 17 Spielen in Folge ist der 1. FC Nürnberg in der zweiten Bundesliga ungeschlagen. Wenn man so will, hat der Club also gegen alle Konkurrenten aus der Liga gepunktet. Die Gründe dafür könnten vielschichtiger nicht sein. Vor gut einer Woche wollte fcn.de von den Fans wissen, woran es liegt, dass die Weiler-Elf seit längerem nun schon so erfolgreich ist. Vielen Dank an alle für die Teilnahme und hier ein Auszug der gesammelten Stimmen.

Wim Schäfer (per E-Mail): Am Sonntag war ich im Stadion gegen Leipzig. Mir hat besonders gefallen, wie sich jeder einzelne Spieler "aufgerissen" hat, wie man so schön sagt und den direkten Zweikampf gesucht hat. Das gelingt nur mit einer hohen Laufbereitschaft, die mich sehr beeindruckt hat. Wenn der Club so weiter spielt, nehme ich gerne mal wieder die weite Anreise (ca. 300 km) in Kauf, allein schon wegen der Stadionatmosphäre. 

Niklas Theil (per E-Mail): Seit letztem Herbst ist ein super Geist entstanden, der das komplette Umfeld mitreißt. Ein "Wir sind der Club"-Gefühl wird von der Vereinsführung und den sportlichen Akteuren vorgelebt, wie vielleicht noch nie! Dank dieser Atmosphäre ist viel möglich, was vor gar nicht allzu langer Zeit eben nicht für möglich gehalten wurde. 

Heiko Zidek (per Facebook): Glaube, dass es unser Trainer geschafft hat, dass in der Mannschaft jeder für den anderen durchs Feuer geht und man niemals aufgibt. Außerdem ist endlich mal Ruhe im Verein und im Umfeld. Die Gründe dafür hängen natürlich auch mit den momentanen Ergebnissen zusammen. Auch wird nicht mehr bei jedem Interview vom Aufstieg geredet, sondern von den kommenden Aufgaben. Insgesamt finde ich, dass zurzeit einfach das große Ganze passt und hoffe, dass es am Ende auch belohnt wird.

Joachim Buberl (per Facebook): Der Trainer hat es einfach geschafft, aus elf guten Einzelspielern eine noch bessere Mannschaft zu formen, eine Mannschaft die zusammenhält und auch kämpft bis zum Umfallen!

Frank Döpper (per E-Mail): Den wesentlichen Anteil am Erfolg unserer Mannschaft haben wir sicherlich René Weiler zu verdanken, der es wie selten ein Trainer zuvor geschafft hat, aus einem bunt zusammengewürfelten Haufen eine Einheit zu formen. Auch die Moral, nach einem Rückstand das Spiel zu drehen und nie aufzugeben, ist unglaublich und zeichnet unsere Jungs vor allen Konkurrenten aus!

Anita Hänle (per E-Mail): Also warum läuft's so gut? Ganz einfach: Gut Ding will Weile(r) haben!