Profis Mittwoch, 27.10.2021

Der Club verurteilt Pfiffe gegen Tim Leibold

Foto: Sportfoto Zink

Am Dienstagabend lieferten sich der Club und der HSV einen denkwürdigen Pokalfight im Max-Morlock-Stadion, der viele emotionale Höhepunkte, allerdings auch einen Tiefpunkt zu bieten hatte, den der 1. FC Nürnberg an dieser Stelle ganz klar verurteilt.

Nach rund 20 Minuten musste Ex-Cluberer Tim Leibold schwer verletzt ausgewechselt und von Sanitätern vom Platz getragen werden. Begleitet wurde er dabei von lautstarken Pfiffen einiger Club-Anhänger.

Der 1. FC Nürnberg steht für Fairness. Wir vertreten es in keinster Weise, einen Spieler zu demütigen, vor allem dann nicht, wenn er unter Schmerzen am Boden liegt. Wir bedauern es wirklich sehr, dass es dennoch zu solch einem Verhalten gekommen ist und entschuldigen uns beim Hamburger SV und insbesondere bei Tim Leibold, dem wir eine schnelle Genesung wünschen.



]]>