Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Freitag, 17.04.2015

Späte Niederlage am Millerntor

Foto: Picture Alliance

Der Club muss sich am Freitagabend, 17.04.15, beim FC St. Pauli durch ein spätes Tor mit 0:1 geschlagen geben.

Der Club kann eine Reihe von guten Torchancen nicht nutzen und muss vor 23854 Zuschauern nach einem späten Gegentreffer eine 0:1-Niederlage einstecken.

  • Highlights

4. Minute: Eine Flanke von Pinola fliegt an den langen Pfosten, dort wartet Sebastian Kerk, doch Schachten ist noch knapp vor ihm am Ball.

15. Minute: Guido Burgstaller kommt am linken Sechszehnereck zum Abschluss. Sein Diagonalschuss geht knapp am rechten Pfosten vorbei.

28. Minute: Nach einem Pass von Dennis Daube ist John Verhoek alleine vor Schäfer, doch der Club-Keeper hat die Situation gut antizipiert und kann vor dem Stürmer klären.

33. Minute: Burgstaller mit einem schönen Pass auf Alessandro Schöpf. Der läuft noch ein paar Meter und versucht es mit einem Schuss aus 12 Metern, zu unplatziert.

44. Minute: Nach einer schönen Kombination über Junior Mössmer und Kerk kommt die Kugel zu Peniel Mlapa, doch Pauli-Torwart Himmelmann pariert noch an den Pfosten.

46. Minute: Schöpf schlenzt einen Schuss aus 16 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.

49. Minute: Schöpf legt nach Zuspiel von Kerk auf Burgstaller ab, dessen Schuss ist jedoch kein Problem für Himmelmann.

67. Minute: Verhoek kommt nach einer Flanke von links an den Ball, schießt jedoch am linken Pfosten vorbei.

70. Minute: Der eingewechselte Danny Blum schießt vom rechten Strafraumeck knapp über das Tor.

74. Minute: Schönes Zuspiel von Schöpf auf Burgstaller, der jedoch aus spitzem Winkel am Torwart scheitert.

83. Minute: Lennart Thy kommt im Sechszehner an den Ball, sein Schuss geht allerdings am Tor vorbei.

90. Minute: Tor für den FC St. Pauli. Lasse Sobiech kommt nach einer Ecke mit dem Kopf an den Ball, der dann vom Innenpfosten über die Linie geht.

  • Fazit

Der Club begann sehr couragiert und hatte gleich in der ersten Viertelstunde einige gute Offensivaktionen. Auch defensiv stand die Mannschaft von René Weiler gut und ließ kaum etwas zu. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb der Club immer wieder gefährlich und war dem 1:0 näher als die Gastgeber.

Auch im zweiten Durchgang kam der Club gut aus der Kabine und hatte durch Schöpf und Burgstaller zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Nach rund einer Stunde wurde die Partie etwas ausgeglichener und umkämpfter, der 1. FCN hatte aber weiterhin die Mehrzahl an Chancen. Kurz vor Schluss gelang den Gastgebern dann nach einem Standard der späte 1:0-Endstand.

  • Personal & Taktik

René Weiler vertraute mit zwei Ausnahmen auf die gleiche Elf wie zuletzt gegen Darmstadt und ließ im 4-1-4-1-System spielen. Im Sturm begann Peniel Mlapa für Jakub Sylvestr. Zudem verletzte sich Jan Polak beim Aufwärmen am Oberschenkel, ihn ersetzte Junior Mössmer. Even Hovland trug die Kapitänsbinde. Die beiden Viererreihen, defensiv wie auch offensiv, blieben unverändert, genauso wie auch Raphael Schäfer im Tor stand.

In der 67. Minute wechselte René Weiler zum ersten Mal. Danny Blum kam für Peniel Mlapa in die Partie. Nach 75 Minuten ersetzte Jakub Sylvestr Sebastian Kerk. Fünf Minuten vor Schluss kam Dave Bulthuis für Junior Mössmer ins Spiel.

  • Sonstiges

Sebastian Kerk feiert am heutigen Freitag, 17.04.15, seinen 21. Geburtstag. Rund 2.000 Zuschauer begleiteten den Club am Millerntor. Junior Mössmer sah die fünfte Gelbe Karte und wird somit im nächsten Heimspiel gegen den SV Sandhausen fehlen.

Spieldaten

29. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
1 : 0
FC St. Pauli
90. Lasse Sobiech (Kopfball) 1:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Millerntor-Stadion
Datum
17.04.2015 17:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

FC St. Pauli
Himmelmann - Kalla - Sobiech - Gonther - Schachten (67. Thy) - Koch - Daube - Sobota (77. Cooper) - Buballa - Verhoek (85. 18466) - Kyoung-Rok
Reservebank
Tschauner, Ziereis, Alushi, Cooper, 18466, Rzatkowski, Thy
Trainer
Ewald Lienen
1. FC Nürnberg
Schäfer - Celustka - Petrak - Hovland - Pinola - Polak - Burgstaller - Stark - Schöpf - Kerk (75. Sylvestr) - Mlapa (68. Blum)
Reservebank
Rakovsky, Sylvestr, Blum, Bulthuis, Mössmer, Nikci, Pachonik
Trainer
René Weiler

Ereignisse

32. min Spielstand: 0:0
Guido Burgstaller

59. min Spielstand: 0:0
Sebastian Schachten

67. min Spielstand: 0:0
Lennart Thy kommt für Sebastian Schachten

68. min Spielstand: 0:0
Danny Blum kommt für Peniel Kokou Mlapa

72. min Spielstand: 0:0
Dennis Daube

75. min Spielstand: 0:0
Jakub Sylvestr kommt für Sebastian Kerk

75. min Spielstand: 0:0
Jürgen Mössmer

77. min Spielstand: 0:0
Armando Cooper kommt für Waldemar Sobota

85. min Spielstand: 0:0
18466 kommt für John Verhoek

86. min Spielstand: 0:0
Dave Bulthuis kommt für Jürgen Mössmer

90. min Spielstand: 1:0
Lasse Sobiech