Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Donnerstag, 29.11.2018

Der Club sagt Danke: Ehrenamtler zu Gast gegen Leverkusen

Foto: Sportfoto Zink

Jedes Jahr im Dezember bedankt sich der Spitzenfußball im Rahmen der Aktion „Danke ans Ehrenamt“ bei den vielen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren.

Bereits zum 19. Mal würdigen der Deutsche Fußball-Bund und die Deutsche Fußball-Liga (DFL) gemeinsam ehrenamtliches Engagement und sagen herzlich „Danke“! An der Aktion beteiligen sich die Vereine aus der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und der Frauen-Bundesliga. Die Maßnahmen finden rund um den „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ am 5. Dezember statt. Alljährlich wird dieser Aktionstag zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements in den Stadien veranstaltet.

Der Spitzenfußball bedankt sich geschlossen bei den vielen Menschen, die sich ehrenamtlich und freiwillig in den Amateurfußballvereinen engagieren. Die für ihren Verein rackern, schuften und sich aus Liebe zum Fußball aus vollem Herzen einsetzen. Ohne sie blieben der Platz ungekreidet und die Trikots ungewaschen.

FCN lädt Ehrenamtliche ein

Der Club nimmt dies zum Anlass, um sich nochmal in spezieller Art und Weise bei Ehrenamtlern aus Nürnberg zu bedanken und lädt diese zur Partie gegen Bayer Leverkusen ein. So sind unter anderem die Freiwillige Feuerwehr Nürnberg Stadt und Land, das Technische Hilfswerk Nürnberg und die Rettungs- und Sanitätsdienste aus Nürnberg zu Gast im Achteck. Mit dieser Einladung bedankt sich der Club dafür, dass diese Menschen Tag für Tag mit großem Engagement und ohne materielle Hintergedanken alles für ihre Mitmenschen geben.