Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Interview Freitag, 12.04.2013

"Der Club kommt mit viel Rückenwind"

Vor dem Spiel am Samstag sprach fcn.de mit Manuel Neuer über den Erfolgshunger der Bayern, die Bedeutung des Derbys und die Chance aufs Triple.

Foto: Picture Alliance

fcn.de: Herr Neuer, erstmal noch Glückwunsch zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft! Schneller hat sich in 50 Jahren Bundesliga keine Mannschaft den Meistertitel gesichert. Wo liegen die Gründe für diese einmalige Saison des FC Bayern?

Manuel Neuer: Da gibt es sicherlich einige Gründe wie die gute Defensivarbeit der gesamten Mannschaft, die große individuelle Klasse, der qualitativ ausgeglichene und große Kader und natürlich auch die Arbeit von unserem Trainer Jupp Heynckes. Dazu kommen noch das sehr gute Klima im Team und der Erfolgshunger aller nach den drei zweiten Plätzen in der Vorsaison.

fcn.de: Die Meisterschaft wurde frühzeitig perfekt gemacht: Besteht die Gefahr, dass die Liga nun etwas vernachlässigt wird, oder lässt es sich ohne jeglichen Druck noch befreiter spielen?

Manuel Neuer: Ich denke, wir haben die letzten Wochen schon gezeigt, dass wir uns nicht zurücklehnen. Dass wir Meister werden, war ja schon seit Ende Februar oder Anfang März abzusehen. Nein, wir werden weiter darauf aus sein, jedes Spiel gewinnen zu wollen."

fcn.de: Die Derbys gegen den Club waren in den letzten Jahren immer recht unterschiedlich: In München war es meist eine klare Sache für den FC Bayern, in Nürnberg hat es der Club dem FCB dagegen immer recht schwer gemacht. Was erwarten Sie dieses Mal für ein Spiel?

Manuel Neuer: Der Club kommt durch die guten Ergebnisse in der Rückrunde mit viel Rückenwind nach München. Die Mannschaft wird sich auch gegen uns nicht kampflos ergeben. Wenn wir aber unser Spiel durchbringen und konzentriert auftreten, dann werden wir auch diese Partie gewinnen.

fcn.de: Der FC Bayern erlebt in der Champions League regelmäßig Festabende. Hat das Derby gegen den Club dennoch etwas Einzigartiges oder ist es ein Bundesliga-Spiel wie jedes andere?

Manuel Neuer: Nein, wir wissen alle, wie wichtig das Spiel für unsere Fans ist. Von daher wollen wir unbedingt gewinnen. Ein Derby will niemand verlieren.

fcn.de: Die Meisterschaft ist eingefahren, in der Champions League und im DFB-Pokal steht man im Halbfinale: Kann der FC Bayern in diesem Jahr womöglich alle drei Titel gewinnen?

Manuel Neuer: Wir sollten nicht so viel über noch mögliche Titel reden. Wir wollen natürlich beide Halbfinals siegreich gestalten und sowohl nach London als auch nach Berlin reisen. Alleine das schon wird in beiden Fällen ein schweres Stück Arbeit. Wir haben aber die Qualität, beide Finals zu erreichen und sie dann auch zu gewinnen.

Spieldaten

29. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
4 : 0
FC Bayern München
5. 18466 1:0
17. Mario Gomez 2:0
24. 18466 3:0
56. Xherdan Shaqiri 4:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Allianz-Arena
Datum
13.04.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Michael Weiner
Zuschauer
71000

Aufstellung

FC Bayern München
Starke - 18466 - 18466 - 18466 - Contento - Tymoshchuk - Can - Shaqiri (71. Höjbjerg) - Pizarro - 18466 - Gomez
Reservebank
18466, Dante, Alaba, Höjbjerg, Martinez, Robben, Mandžukić
Trainer
Jupp Heynckes
1. FC Nürnberg
Schäfer - Balitsch - Nilsson - Klose (55. Plattenhardt) - Pinola - Simons - Kiyotake - Feulner - Frantz (83. Ildiz) - Esswein - Pekhart (46. Chandler)
Reservebank
Rakovsky, Ildiz, Kanazaki, Mendler, Polter, Chandler, Plattenhardt
Trainer
unbekannt

Ereignisse

5. min Spielstand: 1:0
18466

17. min Spielstand: 2:0
Mario Gomez

24. min Spielstand: 3:0
18466

44. min Spielstand: 3:0
Per Nilsson

46. min Spielstand: 3:0
Timothy Chandler kommt für Tomas Pekhart

47. min Spielstand: 3:0
18466

55. min Spielstand: 3:0
Marvin Plattenhardt kommt für Timm Klose

56. min Spielstand: 4:0
Xherdan Shaqiri

70. min Spielstand: 4:0
Javier Pinola

71. min Spielstand: 4:0
Pierre Emile Höjbjerg kommt für Xherdan Shaqiri

83. min Spielstand: 4:0
Muhammed Ildiz kommt für Mike Frantz