Nachwuchs Montag, 26.10.2020

Das Wochenende im NLZ: U11 holt sich den Titel

Tolle Spiele, späte Niederlagen, klare Siege. Auch an diesem Wochenende deckten die Mannschaften im NLZ mit ihren Ergebnissen wieder die komplette Palette ab.

  • U11 - Auswärtssieg zum Titelgewinn

Mit dem siebten Sieg im achten Spiel sicherte sich die U11 den Titel in der Kreisliga. Bemerkenswert, da die Gegner zum Teil zwei Jahre älter waren als dieJungs im FCN-Trikot. Zuletzt gab es bei der U13 des VfL Nürnberg einen 8:1-Erfolg. Trainer Yannick Frei: "Körperlich sind wir immer wieder mal an unsere Grenzen gestoßen. Umso wichtiger war es, dass wir viele Situationen spielerisch lösen konnten." Ebenfalls interessant: Trotz der körperlichen Nachteile gewann die U11 viele Spiele erst in der Endphase.

Eigentlich stünde nun eine Aufstiegsrunde auf dem Programm, doch die Verantwortlichen am Valznerweiher verzichtendarauf. Frei: "Wir sind mit dieser Altersstruktur in der Kreisliga genau richtig, die Bezirksoberliga wäre da eine Nummer zu groß für uns." Die Saison ist damit freilich nicht beendet, im kommenden Frühjahr wird es wieder eine einfache Spielrunde in der Kreisliga geben.

 

Weitere Ergebnisse:

U21 – Regionalliga Bayern

SpVgg Bayreuth – FCN 2:0 (hier geht’s zum Spielbericht)

U19 – A-Junioren-Bundesliga

SV Darmstadt 98 – FCN 2:1 (hier geht’s zum Spielbericht)

U17 – B-Junioren-Bundesliga

FSV Frankfurt – FCN 1:3 (hier geht’s zum Spielbericht)

U16 – B-Junioren-Bayernliga

ASV Neumarkt – FCN 2:1

U15 - C-Junioren Regionalliga Süd

FCN - FC Augsburg 4:1

U14 – Förderliga

TSV 1860 München – FCN 0:0

U13 – Förderliga

FCN – SpVgg Unterhaching 5:2

U12 – Förderliga

FC Würzburger Kickers – FCN 0:4