Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Dienstag, 30.07.2013

Cohen verlässt den 1. FC Nürnberg

Almog Cohen wechselt mit sofortiger Wirkung vom 1. FC Nürnberg zum FC Ingolstadt 04.

Mittelfeldspieler Almog Cohen verlässt nach drei Jahren den 1. FC Nürnberg in Richtung Ingolstadt. Beim Zweitligisten unterzeichnete der Israeli, dessen Vertrag beim Club zum 30. Juni 2014 ausgelaufen wäre, am Dienstag, 30.07.13, einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Almog Cohen war zur Spielzeit 2010/11 von Maccabi Netanya in die Bundesliga an den Sportpark Valznerweiher gewechselt. Für den 1. FC Nürnberg absolvierte der 24-Jährige, der in der Rückrunde 2012/13 an Hapoel Tel Aviv ausgeliehen war, 58 Bundesliga- und vier DFB-Pokal-Partien. Dabei erzielte er zwei Tore.

Zuletzt in der U23 mittrainiert

Nachdem Almog Cohen bereits im Winter Wechselwünsche geäußert hatte, führte er zuletzt Vertragsgespräche und hielt sich bei der U23 des 1. FC Nürnberg fit.

Die Club-Familie wünscht Almog Cohen für seine sportliche Zukunft alles Gute.