Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Donnerstag, 22.08.2019

ClubHaus: Sparkasse Nürnberg ermöglicht kontaktloses Bezahlen

Foto: fcn.de

Im neuen ClubHaus kann der Einkauf kontaktlos bezahlt werden.

Seit wenigen Tagen ist das neue ClubHaus eröffnet, das in der Nürnberger Innenstadt ab sofort eine Anlaufstelle für jeden Cluberer bietet. Für ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis sorgen dabei drei digitale Bezahlterminals, mit denen die Sparkasse Nürnberg den Fanshop ausgestattet hat.

Kontaktlos und sicher, vor allem aber schnell und einfach kann somit der Bezahlvorgang im ClubHaus erfolgen. An den sogenannten „NFC-fähigen“ Terminals ist lediglich eine Giro- oder Kreditkarte erforderlich, auf der sich ein WLAN-Symbol befindet. Diese Karte wird an das Gerät gehalten, der Betrag dabei vom Girokonto des Karten-Inhabers abgebucht. Bei einem Gesamtwert von bis zu 24,99 Euro entfällt sogar die Eingabe der PIN. Wer sich eine entsprechende EC-Karte erst noch besorgen muss, kann alternativ seine bisherige Karte klassisch nutzen und in das Gerät einstecken oder selbstverständlich auch mit Bargeld bezahlen.

Kontaktlos bezahlen kann man darüber hinaus mit dem Smartphone oder der Smartwatch. Bei Android-Smartphones beispielsweise über die Sparkassen-App „Mobiles Bezahlen“, bei iPhones über ApplePay. Dies geht übrigens nicht nur im ClubHaus, auch in den Fanshops am Valznerweiher und am Max-Morlock-Stadion ist inzwischen modernes und einfaches Bezahlen möglich.