Profis Spielbericht Samstag, 12.09.2020

Club scheitert an Bundesligist Leipzig

Foto: Sportfoto Zink

Der diesjährige Pokalwettbewerb ist für den 1. FC Nürnberg bereits beendet. Der Club unterlag Champions-League-Halbfinalist RB Leipzig mit 0:3 (0:1)

  • Das Personal

Aufstellung: Mathenia – Valentini, Mühl, Sörensen, Handwerker – Krauß, Nürnberger – Dovedan (63. Lohkemper), Singh (63. Hack) – Köpke (46. Geis), Schleusener (82. Behrens)

Wie in der Vorbereitung meist, setzte Robert Klauß auf ein 4-2-2-2. Das Mittelfeldzentrum besetzten die beiden Youngster Krauß und Nürnberger. Bei Leipziger Ballbesitz ließ sich Köpke zusätzlich noch hinter Schleusener fallen, um das Zentrum noch weiter zu verdichten. Zur Pause kam beim FCN Geis für Köpke. Dovedan rückte dafür in den Angriff. Nach gut einer Stunde wurde er dort von Lohkemper ersetzt. Zudem kam Hack für Singh und in der Schlussphase Behrens für Schleusener. Schäffler stand aufgrund von Knieproblemen nicht im Kader.

  • Die Highlights

3. Minute: Tor für Leipzig. Fehler von Mathenia in der Spieleröffnung. Der Club-Keeper klärt dann zunächst gegen Hwang. Der Leipziger bekommt die Kugel aber nochmal, legt zurück auf Haidara und der trifft aus 16 Metern ins linke Eck.

9. Minute: Angelino hebt die Kugel hinter die Abwehr, Olmo läuft ein, scheitert dann aber an Mathenia.

33. Minute: Leipzig mit Abschlüssen im Sekundentakt. Hwang, Olmo und Haidara. Der Club wirft sich in jeden Ball und kann den zweiten Gegentreffer verhindern.

38. Minute: Langer Ball auf Schleusener, der mit links aus 14 Metern abzieht. Drüber, aber immerhin der erste Torabschluss.

60. Minute: Jetzt muss auch Gulasci das erste Mal eingreifen. Geis zieht aus 20 Metern ab, aber der Leipziger Keeper packt sicher zu.

67. Minute: Tor für Leipzig. Starker Spielzug der Gäste. Der Ball geht tief auf Hwang, der zurück an den Elfer legt, wo Poulsen einläuft und das Ding unhaltbar unten links einschießt.

70. Minute: Volleyabnahme von Olmo, Mathenia lenkt das Ding ganz stark über die Latte.

77. Minute: Flanke von der rechten Seite durch Mühl. Schleusener kommt zum Kopfball, köpft allerdings ein Stück vorbei.

87. Minute: Nochmal ein Abschluss von Nürnberger, den Klostermann mit dem Rücken blockt.

90. Minute: Tor für Leipzig. Leipzig kontert nochmal. Mathenia pariert erst gegen Forsberg, den Abpraller drückt Hwang ins Netz.

  • Das Fazit

Leipzig erwischte einen Start nach Maß, und es entwickelte sich danach das erwartete Bild: Die Gäste bestimmten das Geschehen und ließen die Kugel sicher durch die eigenen Reihen laufen. Der Club machte vor allem das Zentrum geschickt dicht, dennoch kombinierte sich die Nagelsmann-Elf immer wieder in Strafraumnähe. In der Box verteidigte der FCN allerdings aufopferungsvoll und warf sich in jeden Ball. Nach vorne erlaubte der Champions-League-Halbfinalist wenig, die letzten Minuten vor der Pause konnte die Klauß-Elf aber ab und an für Entlastung sorgen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte schob der Club etwas weiter raus und kam so weiter vorne in die Zweikämpfe. 20 Minuten konnte die Klauß-Elf die Partie so durchaus ausgeglichen gestalten – bis Leipzig nach einer feinen Kombination auf 2:0 erhöhte. Die Sachsen kontrollierten die Begegnung in der Folge und gingen am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

  • Die Statistiken
NürnbergLeipzig
Ballbesitz in %2872
Schüsse 721
Schüsse aufs Tor19
Ecken07
Gewonnene Zweikämpfe in %4951
Angekommene Pässe in %7388

Spieldaten

Runde 1, DFB Pokal 2020/2021
0 : 3
1. FC Nürnberg
RB Leipzig
3. Amadou Haidara 0:1
67. Yussuf Poulsen 0:2
90. Hee-Chan Hwang 0:3
Stadion
Datum
12.09.2020 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Marco Fritz
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Mühl - Sörensen - Handwerker - Nürnberger - Krauß - Köpke (46. Geis) - Dovedan (63. Lohkemper) - Singh (63. Hack) - Schleusener (83. Behrens)
Reservebank
Früchtl, Margreitter, Sorg, Behrens, Geis, Hack, Lohkemper, Zrelak
Trainer
Robert Klauß
RB Leipzig
Gulácsi - Klostermann - Upamecano (83. Henrichs) - Halstenberg (72. Orban) - Adams - Sabitzer (46. Forsberg) - Haidara - Angelino - Olmo (83. Kampl) - Nkunku (59. Poulsen) - Hwang
Reservebank
Tschauner, Henrichs, Mukiele, Orban, Forsberg, Kampl, Samardzic, Lookman, Poulsen
Trainer
Julian Nagelsmann

Ereignisse

3. min Spielstand: 0:1
Amadou Haidara

43. min Spielstand: 0:1
Enrico Valentini

46. min Spielstand: 0:1
Johannes Geis kommt für Pascal Köpke

46. min Spielstand: 0:1
Emil Forsberg kommt für Marcel Sabitzer

56. min Spielstand: 0:1
Johannes Geis

58. min Spielstand: 0:1
Marcel Halstenberg

59. min Spielstand: 0:1
Yussuf Poulsen kommt für Christopher Nkunku

63. min Spielstand: 0:1
Felix Lohkemper kommt für Nikola Dovedan

63. min Spielstand: 0:1
Robin Hack kommt für Sarpreet Singh

67. min Spielstand: 0:2
Yussuf Poulsen

72. min Spielstand: 0:2
Willi Orban kommt für Marcel Halstenberg

83. min Spielstand: 0:2
Hanno Behrens kommt für Fabian Schleusener

83. min Spielstand: 0:2
Kevin Kampl kommt für Daniel Olmo

83. min Spielstand: 0:2
Benjamin Henrichs kommt für Dayot Upamecano

90. min Spielstand: 0:3
Hee-Chan Hwang