Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Samstag, 29.06.2019

Club mit erster Test-Niederlage

Foto: Sportfoto Zink

Beim dritten Testspiel der Vorbereitung verliert der FCN erstmals.

Das dritte Testspiel der laufenden Vorbereitung absolvierte die Mannschaft von Cheftrainer Damir Canadi beim Regionalligisten SpVgg Bayreuth. Die Mannschaft vom Ex-Cluberer Timo Rost steigt bereits in zwei Wochen in die kommende Saison ein und präsentierte sich dementsprechend hochmotiviert und angriffslustig und gewann letztendlich auch mit 2:1.

  •     Highlights erste Halbzeit

12. Minute: Der Club hat das Spiel zum jetzigen Zeitpunkt im Griff und durch Kerk schon zwei gute Chancen, Klandt bewies bereits sein Können.

33. Minute: Plötzlich geht es ganz schnell: Schöner Angriff über links, Makarenko scheitert noch an Klandt, Wolf trifft in der 32. Spielminute zum 1:0 für Bayreuth, in Gegenzug staubt Knöll ab, nachdem Lohkemper an den Pfosten schoss – 1:1.

42. Minute: Jetzt geht es hin und her. Klandt und Jäger verhindern den nächsten Bayreuther Treffer.

  •     Highlights zweite Halbzeit

48. Minute: Rhein schickt Misidjan, der quer Palacios bedienen will, aber ein Bayreuther Bein bremst den Schuss.

58. Minute: Schöne Kombination über Misidjan und Rhein, doch Fuchs verzieht aus acht Metern.

62. Minute: Nächster Versuch, diesmal Rhein auf Fuchs, doch Misidjan kann dessen Pass nicht verarbeiten.

72. Minute: Ecke Bayreuth, Sven Kopp trifft zum 2:1 für Bayreuth.

77. Minute: Cheftrainer Canadi will hier unbedingt noch den Ausgleich schaffen und wechselt Margreitter und Fuchs aus, dafür kommen Lohkemper und Jäger erneut ins Spiel.

79. Minute: Dicke Doppelchance für den Club. Erst schlenzt Misidjan einen Freistoß aus 22 Metern an den Pfosten, dann findet seine Ablage keinen Abnehmer drei Meter vor dem gegnerischen Gehäuse.

90. Minute: Der Schlusspfiff ertönt und der Club unterliegt mit 1:2 in Bayreuth.

  •     Fazit

Der 1. FC Nürnberg tat sich gegen den Regionalligisten SpVgg Bayreuth über 90 Minuten schwer nach einer anstrengenden und kräftezehrenden Trainingswoche. Der Mannschaft von Cheftrainer Timo Rost merkte man hingegen an, dass sie bereits in zwei Wochen in die Regionalligasaison starten. Von Nervosität war zu keinem Zeitpunkt etwas zu spüren, während dem FCN etwas die Spritzigkeit fehlte. Mit vielen Ex-Cluberern (u.a. Kracun, Knezevic, Weber) gingen sie nach ausgeglichenen Anfangsminuten nach 32 Zeigerumdrehungen durch Wolf in Führung, postwendend konnte der FCN jedoch durch Knöll ausgleichen.

Mit vielen Wechseln wurde die zweite Halbzeit angepfiffen, das Bild aus den ersten 45 Minuten verfestigte sich und die Mannschaft von Canadi musste sich noch finden, während die SpVgg gut mitmachte. In der 72. Spielminute gelang Kopp die erneute Führung für den Regionalligisten. In der Folge wurde der Club wieder besser und hatte noch Möglichkeiten auf den Ausgleich, konnte diese aber nicht verwerten und so blieb es nach dem Schlusspfiff bei der ersten Testspielniederlage des Club. 

  •     Personal

FCN: Klandt, Valentini (46. Goden), Mühl (46. Margreitter), Jäger (46. Kraulich), Sorg (46. Behrens), Petrak (46. Erras), Fuchs (77. Lohkemper), Nürnberger (77. Jäger), Kerk (46. Rhein), Knöll (46. Palacios), Lohkemper (46. Misidjan)

  • Stimme zum Spiel

Damir Canadi: "Wir hatten eine intensive Trainingswoche. Für uns war es heute eine tolle Trainingseinheit, die wir eigentlich auch gewinnen wollten aber der Gegner hat einiges dafür getan die Partie für sich zu entscheiden."

Spieldaten

Testspiel, Testspiele 2019/2020
2 : 1
SpVgg Bayreuth
1:0 Wolf (32.), 2:1 Kopp (72.)
1. FC Nürnberg
1:1 Knöll (33.)
Stadion
Datum
29.06.2019 18:00 Uhr
Zuschauer
3521

Aufstellung

SpVgg Bayreuth
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg
Klandt, Valentini (46. Goden), Mühl (46. Margreitter), Jäger (46. Kraulich), Sorg (46. Behrens), Petrak (46. Erras), Fuchs (77. Lohkemper), Nürnberger (77. Jäger), Kerk (46. Rhein), Knöll (46. Palacios), Lohkemper (46. Misidjan)
Trainer
Damir Canadi

Ereignisse