Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Montag, 27.07.2015

Club legt Fehlstart hin

Foto: Picture Alliance

Der 1. FC Nürnberg verliert zum Saisonauftakt in Freiburg mit 3:6.

Der 1. FC Nürnberg ist mit einer Niederlage in die neue Saison gestartet. Der Club unterlag am Montagabend, 27.07.15, beim SC Freiburg mit 3:6 (1:4). Vor 23.700 Zuschauern verschlief die Mannschaft von Trainer René Weiler die erste Halbzeit komplett und brachte sich so schon früh auf die Verliererstraße. Zu allem Überfluss sah Dave Bulthuis kurz vor Schluss die Rote Karte.

  • Highlights

3. Minute: Vincenzo Grifos Freistoß von rechts wird abgefälscht und geht Richtung kurzes Eck. Thorsten Kirschbaum ist allerdings unten und lenkt das Leder noch zur Ecke.

8. Minute: Tor für Freiburg. Nils Petersen bringt die Gastgeber mit einem Foulelfmeter in Führung.

11. Minute: Tor für Freiburg. Wieder zeigt Schiedsrichter Tobias Stiefler auf den Punkt. Wieder tritt Petersen an. 2:0 für die Hausherren.

13. Minute: Tor für Freiburg. Grifo zieht einen Freistoß auf den ersten Pfosten. Kirschbaum pariert zunächst, doch Petersen drückt den Abpraller ins Netz.

40. Minute: Tor für Freiburg. Die Gastgeber kombinieren sich in den Strafraum. Petersen scheitert zunächst an Kirschbaum, doch Frantz staubt zum 4:0 ab.

44. Minute: TOR für den Club! Nach einer Ecke rutscht der Ball auf Kevin Möhwald durch, der das Leder sehenswert in den Winkel zimmert.

47. Minute: TOR für den Club! Danny Blum bringt eine Ecke von links flach an den Fünfer. Behrens geht mit Zug in den Ball und trifft flach links unten.

53. Minute: TOR für den Club! Jetzt gibt's Elfmeter für den Club nach Foul an Guido Burgstaller. Alessandro Schöpf tritt an und verwandelt sicher.

55. Minute: Weiter Einwurf in den Strafraum. Der Ball setzt einmal auf und landet bei Schöpf. Der versucht es gegen die Laufrichtung von Keeper Schwolow, doch der hat aufgepasst.

61. Minute: Tor für Freiburg. Langer Diagonalball auf den linken Flügel. Maximilian Philipp lässt Möhwald aussteigen, geht mit Tempo in den Strafraum und schlenzt das Leder ins lange Eck.

90. Minute: Tor für Freiburg: Frantz hebt den Ball über die Club-Abwehr auf Julian Schuster, der Kirschbaum aus zehn Metern keine Chance lässt.

  • Fazit

Der Club hatte sich für den Saisonstart viel vorgenommen, zu sehen war davon allerdings kaum etwas. Bereits nach 13 Minuten hieß es 3:0 für die Gastgeber. Der Sportclub ließ den Ball gut laufen und kombinierte sich immer wieder in den Nürnberger Strafraum, während der Club regelmäßig einen Schritt zu spät kam. So schien die Partie schon früh entschieden. Möhwald gelang vor der Pause immerhin sein erste Tor für im 1. FCN-Trikot.

Nach dem Seitenwechsel sah man plötzlich zunächst einen ganz anderen Club, druckvoll und engagiert. Und durch die zwei schnellen Treffer war man wieder zurück im Spiel. Freiburg war jedoch nur kurz geschockt, hatte die Begegnung nach dem fünften Tor wieder im Griff und brachte die ersten Punkte der Saison sicher nach Hause.

  • Personal & Taktik

Trainer René Weiler setzte im ersten Saisonspiel auf das in der Vorbereitung erprobte 4-1-4-1-System. Vor Keeper Thorsten Kirschbaum agierte die Viererkette mit Kevin Möhwald, Ondrej Petrak, Even Hovland, und Dave Bulthuis. Als Sechser begann Hanno Behrens, im Halbfeld davor waren Alessandro Schöpf und Niklas Stark positioniert. Die Flügel besetzten Rurik Gislason und Guido Burgstaller. Und ganz vorne stürmte Danny Blum.

Zur Pause wechselte René Weiler einmal aus. Jan Polak kam für Gislason ins Spiel und ging in die Zentrale, während Schöpf auf Rechtsaußen wechselte. In der 78. Minute ersetzte Jakub Sylvestr Niklas Stark. Kurz vor Schluss kam noch Stefan Kutschke zu seinem Debüt im Club-Trikot. Blum verließ für den Angreifer den Platz.

  • Sonstiges

Beim Club standen mit Kirschbaum, Möhwald, Behrens und Gislason vier Neuzugänge in der Startelf. Die Gastgeber hatten mit Mike Frantz einen ehemaligen Nürnberger in ihren Reihen. Für den Club war es die erste Zweitliga-Niederlage gegen den SC.

Spieldaten

1. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
6 : 3
SC Freiburg
8. Nils Petersen (Elfmeter) 1:0
11. Nils Petersen (Elfmeter) 2:0
13. Nils Petersen 3:0
41. Mike Frantz 4:0
61. Maximilian Philipp 5:3
90. Julian Schuster 6:3
1. FC Nürnberg
44. unbekannt 4:1
47. Hanno Behrens 4:2
53. Alessandro Schöpf (Elfmeter) 4:3
Stadion
Schwarzwald Stadion
Datum
27.07.2015 19:15 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Stieler
Zuschauer
23700

Aufstellung

SC Freiburg
Schwolow - Mujdza - Torrejón - Höhn - Günter - Abrashi - Höfler - Philipp (72. Kleindienst) - Frantz - Grifo (90. Schuster) - Petersen (85. Guédé)
Reservebank
Klandt, Föhrenbach, Hedenstad, Hufnagel, Schuster, Guédé, Kleindienst
Trainer
Christian Streich
1. FC Nürnberg
Kirschbaum - ?? - Petrak - Hovland - Bulthuis - Behrens - Burgstaller - Stark (79. Sylvestr) - Schöpf - Gíslason (46. Polak) - Blum (87. Kutschke)
Reservebank
Rakovsky, Evseev, Füllkrug, Koch, Polak, Kutschke, Sylvestr
Trainer
René Weiler

Ereignisse

8. min Spielstand: 1:0
Nils Petersen

11. min Spielstand: 1:0
Hanno Behrens

11. min Spielstand: 2:0
Nils Petersen

13. min Spielstand: 3:0
Nils Petersen

41. min Spielstand: 4:0
Mike Frantz

44. min Spielstand: 4:1
unbekannt

46. min Spielstand: 4:1
Jan Polak kommt für Rúrik Gíslason

47. min Spielstand: 4:2
Hanno Behrens

53. min Spielstand: 4:3
Alessandro Schöpf

57. min Spielstand: 4:3
Amir Abrashi

60. min Spielstand: 4:3
Jan Polak

61. min Spielstand: 5:3
Maximilian Philipp

72. min Spielstand: 5:3
Tim Kleindienst kommt für Maximilian Philipp

77. min Spielstand: 5:3
unbekannt

79. min Spielstand: 5:3
Jakub Sylvestr kommt für Niklas Stark

84. min Spielstand: 5:3
Dave Bulthuis

85. min Spielstand: 5:3
Karim Guédé kommt für Nils Petersen

87. min Spielstand: 5:3
Stefan Kutschke kommt für Danny Blum

90. min Spielstand: 5:3
Julian Schuster kommt für Vincenzo Grifo

90.(+1) min Spielstand: 6:3
Julian Schuster