Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Dienstag, 22.07.2014

Club holt Peniel Mlapa aus Gladbach

Der Offensivspieler kommt auf Leihbasis von Borussia Mönchengladbach zum 1. FCN und freut sich auf die neue Herausforderung.

Foto: Sportfoto Zink

Der 1. FC Nürnberg hat eine weitere Verstärkung für die Offensive verpflichtet. Peniel Mlapa kommt von Bundesligist Borussia Mönchengladbach an den Sportpark Valznerweiher. Der im Offensivbereich vielseitig einsetzbare Deutsch-Togolese kommt für ein Jahr auf Leihbasis zum Club.

"Peniel hat trotz seines jungen Alters schon reichlich Erfahrung in der ersten und zweiten Liga gesammelt. Er kann in der Offensive auf mehreren Positionen spielen und liefert uns damit im Spiel nach vorne noch mehr Möglichkeiten", erklärt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FC Nürnberg.

Über 100 Spiele in erster und zweiter Liga

Peniel Mlapa steht seit der Saison 2012/2013 bei Gladbach unter Vertrag. Der 23-Jährige kam in den letzten beiden Spielzeiten zu 25 Bundesliga-Einsätzen für die Borussia und erzielte dabei drei Treffer. Zuvor gelangen dem 1,93m großen Offensivspieler für die TSG 1899 Hoffenheim fünf Tore in 54 Bundesliga-Partien. In der 2. Liga war er in 23 Spielen sechsmal für den TSV 1860 München erfolgreich.

"Der 1. FC Nürnberg hat sich sehr um mich bemüht und verfügt über eine junge, interessante Mannschaft. Ich freue mich, dass ich nun Teil dieses Teams werde und will meinen Beitrag zu einer erfolgreichen Saison leisten", sagt Peniel Mlapa, der im vergangenen Jahr mit der deutschen U21 an der Europameisterschaft teilnahm.

 

Das ist Peniel Kokou Mlapa:

Geburtsdatum: 20. Februar 1991
Geburtsort: Lomé, Togo
Größe: 1,93m

Bisherige Vereine: FC Unterföhring (bis 1999), TSV 1860 München (1999-2010), TSG 1899 Hoffenheim (2010-2012), Borussia Mönchengladbach (2012-2014)