Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 31.08.2018

Club holt Matheus Pereira aus Lissabon

Foto: imago

Der Brasilianer verstärkt die Offensive des FCN und kommt auf Leihbasis aus Portugal.

Alle Neune für den 1. FC Nürnberg! Kurz vor Schließung des Transferfensters einigte sich der 1. FC Nürnberg mit Sporting Lissabon darauf, Matheus Pereira (22) für ein Jahr nach Franken auszuleihen. Der Brasilianer ist damit der neunte Neuzugang für den Profikader der Franken.

Der Flügelspieler durchlief bei Sporting Lissabon alle Nachwuchsteams und kam auch im Profiteam zum Einsatz. In der vergangenen Saison war Pereira an GD Chaves ausgeliehen. Das Team aus dem Norden des Landes schaffte es auch dank seiner Leistung (27 Spiele/7 Treffer) auf einen bemerkenswerten sechsten Platz in der Abschlusstabelle.

Samstag erstmals im Stadion

Sport-Vorstand Andreas Bornemann: „Es hat sich für uns gelohnt, dass wir im zähen Ringen bis zum Ende durchgehalten haben. Matheus erweitert unsere Optionen in der Offensive und auf den Außenbahnen.“

Pereira kann auf beiden Flügeln spielen, bevorzugt aber die rechte Seite, von wo er mit seinem starken linken Fuß ins Zentrum ziehen kann. Der Spieler wird beim Bundesliga-Heimspiel des 1. FCN gegen Mainz 05 erstmals seine neuen Kollegen im Stadion verfolgen.

 

Das ist Matheus Pereira:

Geburtsdatum: 05.05.1996
Geburtsort: Belo Horizonte, Brasilien
Nationalität: Brasilianer
Größe: 1,75 m

Bisherige Vereine: Chaves, Sporting Lissabon, Trafaria