Profis Hintergründe Sonntag, 29.08.2021

Club-Gwaaf zum Spieltag: "Mit jedem Sieg wächst die Brust"

Foto: Sportfoto Zink

Der Club geht mit einem Sieg in die Länderspielpause und genießt den Moment. Schleusener bekommt seinen Abschied und ein Duo eine Belohnung. Am Donnerstag wird in Stuttgart getestet.

Nicht im Blick: Fünf Spiele, keine Niederlage, neun Punkte – besser ist der Club letztmals im Jahr 2000 in die zweite Liga gestartet und liegt damit zur ersten Länderspielpause der Saison im oberen Drittel. Eine besondere Bedeutung will Robert Klauß der Tabelle aber noch nicht beimessen: „Ich schaue nicht drauf, in dieser Liga ist alles so eng. Aber: Sie spiegelt sicher den Moment wieder. Wir waren in jedem unserer fünf Spiele in der Lage, dreifach zu punkten, haben es zweimal geschafft und waren in den anderen Spielen nah dran. Mit jedem Sieg wächst die Brust.“

FCN im Glück: „Manchmal braucht man eben auch ein bisschen Glück“, schmunzelte Robert Klauß. Der Grund: Kurz vor dem 2:0 hatte der Club-Coach einen Wechsel angezeigt und wollte eigentlich Erik Shuranov durch Dennis Borkowski ersetzen. Das Schiedsrichtergespann ließ allerdings weiterspielen – zunächst zum Unmut der FCN-Bank. Doch nur wenige Sekunden später landete der Ball „mit etwas Glück“ (Shuranov) auf dem Kopf von Shuranov und am Ende zum wichtigen zweiten Treffer im Tor.  

Abschied im Guten: Im Juli 2020 hatte er den Club mit seinem Last-Second-Tor in der Relegation quasi am Leben gehalten, im Juli 2021 entschied sich Fabian Schleusener nach zwei Jahren in Nürnberg für einen Wechsel nach Karlsruhe. Bei seiner Rückkehr am Freitagabend fand nun noch eine offizielle Verabschiedung statt. Dieter Hecking überreichte dem Angreifer vor Spielbeginn eine Collage, vom Publikum gab’s herzlichen Applaus. Schleusener: „Es war schön, wieder hier in Nürnberg zu sein, weil ich hier auch zwei schöne Jahre hatte.“

DTM im Stadion: Im Oktober ist die DTM wieder auf dem Norisring zu Gast und sorgt dort für PS-Spektakel. Zum Heimspiel gegen den KSC machte nun aber schon mal vorab ein Fahrerduo Halt in Nürnberg und schaute im Stadion vorbei. Sophia Flörsch von ABT Sportsline und Marco Wittmann von Walkenhorst Motorsport waren zusammen mit Sören Zinner, Leiter Corporate Sponsoring & Merchandise von ABT-Sportsline-Hauptsponsor Schaeffler, vor dem Anpfiff Interview-Gast im Innenraum und hatten auch ihre Fahrzeuge mit dabei. Als kleine Belohnung für euch könnt ihr auf unserem Instagram-Account in Kürze übrigens 10 x 2 Tickets für das DTM-Rennen am Norisring gewinnen.

Duo im Aufgebot: Der Heimsieg war am Freitag natürlich die beste Nachricht des Tages – allerdings nicht die einzig erfreuliche. Denn: Bereits am Vormittag flogen zwei Einladungen ins Haus. Erik Shuranov und Tom Krauß wurden von DFB-Trainer Stefan Kuntz erstmals für die deutsche U21-Nationalmannschaft nominiert und sind damit bei den anstehenden Länderspielen in San Marino und Lettland dabei. Dennis Borkowski wurde für die U20 auf Abruf berufen. Und Mats Möller-Daehli ist mit dem norwegischen Nationalteam unterwegs.

Test im Schwabenländle: Am Montag startet der Club dann in die neue Trainingswoche – wieder mit einer öffentlichen Einheit. Fans, die ab 11 Uhr vor Ort am Valznerweiher dabei sein wollen, können sich wie gewohnt per Mail an fanbeauftragte(at)fcn.de anmelden. Am folgenden Wochenende pausiert die Liga dann aufgrund der anstehenden Länderspiele. Stattdessen bestreitet der FCN am Donnerstag, 02.09.21, ein Testspiel beim VfB Stuttgart. Aus organisatorischen Gründen wird der Bundesligist zur Partie allerdings keine Zuschauer zulassen. Auch einen Livestream wird es leider nicht geben.

Spieldaten

5. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
2 : 1
1. FC Nürnberg
50. Lino Tempelmann (Kopfball) 1:0
74. Erik Shuranov (Kopfball) 2:0
Karlsruher SC
82. Malik Batmaz 2:1
Stadion
Datum
27.08.2021 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Patrick Alt
Zuschauer
13120

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis - Krauß (90. Nürnberger) - Tempelmann - Møller Dæhli - Shuranov (76. Borkowski) - Dovedan (90. Duman)
Reservebank
Klaus, Fischer, 18466, Suver, Duman, Latteier, Nürnberger, Borkowski, Schäffler
Trainer
Robert Klauß
Karlsruher SC
Gersbeck - Jung - 18466 - Kobald - Heise - Gondorf - Breithaupt - Kyoung-Rok (80. Batmaz) - Thiede (66. Schleusener) - Cueto (66. Kaufmann) - Hofmann
Reservebank
Kuster, Jakob, Fröde, Kaufmann, Lorenz, Batmaz, Schleusener
Trainer
18466

Ereignisse

33. min Spielstand: 0:0
18466

38. min Spielstand: 0:0
Philipp Hofmann

50. min Spielstand: 1:0
Lino Tempelmann

66. min Spielstand: 1:0
Fabian Schleusener kommt für Marco Thiede

66. min Spielstand: 1:0
Fabio Kaufmann kommt für Lucas Cueto

74. min Spielstand: 2:0
Erik Shuranov

76. min Spielstand: 2:0
Dennis Borkowski kommt für Erik Shuranov

80. min Spielstand: 2:0
Malik Batmaz kommt für Choi Kyoung-Rok

82. min Spielstand: 2:1
Malik Batmaz

90.(+1) min Spielstand: 2:1
Taylan Duman kommt für Nikola Dovedan

90.(+2) min Spielstand: 2:1
Christian Mathenia

90.(+6) min Spielstand: 2:1
Fabian Nürnberger kommt für Tom Krauß

]]>