Profis Dienstag, 25.05.2021

Club-Gwaaf: Shuranov für U19-Lehrgang des DFB nominiert

Foto: Sportfoto Zink

Die Saison ging für den FCN am vergangenen Sonntag in Hannover zu Ende. Im heutigen Club-Gwaaf findet ihr die neuesten Infos zu unseren Jugendnationalspielern sowie einige Vorschläge, wie ihr euch bis zum Trainingsauftakt in knapp vier Wochen die Zeit vertreiben könnt.

  • Erik Shuranov zur U19-Nationalmannschaft

Nach langer Pause starten in dieser Woche auch wieder die DFB-Lehrgänge in den einzelnen Nachwuchsmannschaften. Die deutsche U19-Auswahl wird vom 27. Mai bis zum 02. Juni einen Lehrgang im oberbayerischen Grassau absolvieren. Mit dabei ist auch Erik Shuranov. Unser Doppeltorschütze vom vergangenen Wochenende wurde erstmals für die U19 der DFB-Junioren berufen.

Nach seinem Profidebüt am 11. Spieltag gegen die Würzburger Kickers erhielt der 19-jährige Angreifer im Derby gegen Greuther Fürth seine Chance von Beginn an. Mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:2 für den Club rechtfertigte er seine Nominierung und stand in der restlichen Saison sieben weitere Male in der Startformation. Dabei gelangen ihm 5 Treffer und ein Assist. Zur Belohnung darf er nun erstmals zur DFB-U19 reisen. Herzlichen Glückwunsch!

  • Hack und Handwerker nicht zur U21-EM

Auch die U21-Nationalmannschaft des DFB traf sich gestern zum Trainingslager vor der K.o-Phase der U21-EM in Ungarn und Slowenien, wo die Kuntz-Elf am 31. Mai im Viertelfinale auf Dänemark trifft. Das Trainingslager findet in Südtirol in Natz-Schabs statt, wo sich auch der Club vom 03. bis zum 10. Juli auf die neue Spielzeit 2021/22 vorbereiten wird. Die beiden Club-Spieler Tim Handwerker und Robin Hack wurden von Stefan Kuntz für die anstehende EM-Endrunde allerdings nicht berücksichtigt. Zusammen kommen die beiden Akteure des FCN auf 12 Spiele für die U21-Auswahl, sind nun aber bei der EM leider nicht dabei und können stattdessen ab sofort ihre Akkus für die kommende Saison aufladen.

  • Neue Folge Club-Podcast mit Lea Paulick und Osman Cankaya

In der 16. Folge des Club-Podcast begrüßte Moderatorin Tina Koller die beiden Gäste Lea Paulick und Osman Cankaya. Lea ist Torhüterin und Kapitänin der Club-Frauen und Osman leitet die Geschicke der Club-Damen von der Seitenlinie als Cheftrainer. Zusammen mit der Mannschaft sind sie für die kommende Saison in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Der Aufstieg, aber auch der Frauenfußball allgemein sind natürlich Themen in der neuen Podcast-Folge. Darüber hinaus reden die beiden über den speziellen „Club-Weg“, das soziale Engagement des ganzen Teams und die gelebten Werte bei den FCN-Frauen. Wer sich den Podcast noch nicht angehört hat, kann das hier tun. Außerdem findet ihr den Club-Podcast auf allen Streamingplattformen wie Spotify, iTunes, Deezer und Co.

  • Neues Format „Meine TopXI“ auf YouTube

Modric, Messi, Pospech, Höwedes: All diese Namen stehen in irgendeiner Verbindung zu unserem Mittelfeldmotor Johannes Geis. Was unsere Nummer 5 zu den jeweiligen Spielern sagt und wie er sie in Erinnerung hat, erfahrt ihr in unserem neuen Format „Meine Top XI“ auf unserem YouTube-Kanal. Dort präsentieren wir nun regelmäßig die Top-Elf eines Spielers. Die einzige Bedingung: Es dürfen nur Spieler aufgestellt werden, mit denen der Spieler zusammen auf dem Platz stand oder gegen den er in seiner Karriere angetreten ist. Die erste Folge mit Johannes Geis ist bereits online und neben den oben genannten Akteuren sind noch weitere hochkarätige Spieler dabei. Klickt euch gerne mal rein.


]]>