Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Sonntag, 05.04.2015

Club gibt Spiel nach der Pause aus der Hand

Foto: Picture Alliance

Der 1. FC Nürnberg unterliegt bei RB Leipzig nach 1:0-Führung mit 1:2.

Das erinnerte an die letzten Wochen: Der 1. FC Nürnberg hatte gegen RB Leipzig vor allem in Durchgang eins viele Möglichkeiten, stand am Ende allerdings erneut mit leeren Händen da. Der Club unterlag bei den Sachsen vor 30.479 Zuschauern mit 1:2 (1:0).

  • Highlights

2. Minute: Gleich mal ein ganz dickes Ding! Kerk ist links im Strafraum durch, legt zurück an den Fünfer auf Burgstaller, doch dessen Schuss pariert Coltorti.

3. Minute: Schöpf hebt den Ball über die Abwehr, Stark läuft ein, scheitert aber erneut an Coltorti.

7. Minute: Toller Konter über Burgstaller und Kerk. Der passt zurück auf Stark, dessen Flachschuss aus 14 Metern haarscharf am Pfosten vorbei streicht.

10. Minute: Nächste Großchance für den Club! Burgstaller alleine auf dem Weg zum Tor, doch wieder bleibt Coltorti Sieger.

29. Minute: TOOOR für den Club!!! Kerk zieht einen Freistoß von rechts scharf auf den ersten Pfosten, Burgstaller bekommt den Kopf noch dran, und dann schlägt es unter der Latte zum 1:0 ein!

46. Minute: Tor für Leipzig. Der Ball kommt von rechts von der Grundlinie zurück an den Fünfer, wo Reyna steht und die Kugel aus kurzer Distanz ins Netz jagt. Keine Chance für Rakovsky.

47. Minute: RB kombiniert sich in den Strafraum, wo Forsberg plötzlich alleine vor Rakovsky steht, doch der pariert ganz stark.

66. Minute: Burgstaller bringt die Kugel von rechts flach vors Tor. Sylvestr verpasst knapp. Doch das Leder landet bei Kerk. Der zieht ab und ein Leipziger lenkt den Ball noch an den Pfosten. Pech für den Club!

76. Minute: Tor für Leipzig. Dominik Kaiser hält aus 25 Metern einfach mal drauf. Rakovsky sieht den Ball spät. Links unten schlägt's ein.

  • Fazit

Der Club legte richtig stark los. Ähnlich wie im Heimspiel gegen Bochum hatte die Weiler-Elf in der Anfangsphase gleich eine Reihe bester Möglichkeiten. Doch wie vor zwei Wochen schon, wollte auch dieses Mal die frühe Führung nicht gelingen. Der Club ließ sich allerdings nicht beirren und wurde durch Burgstallers Kopfball-Tor nach knapp einer halben Stunde für einen bis dahin ganz starken Auftritt belohnt. Leipzig machte anschließend in der Offensive etwas mehr Betrieb, doch die Club-Abwehr stand gut.

Nach dem Seitenwechsel legte RB mit Volldampf los und erzielte gleich mit der ersten echten Torchance den Ausgleich. Der Club brauchte einige Zeit, um wieder in Tritt zu kommen und leistete sich einige unnötige Ballverluste. Nach gut einer Stunde entwickelte sich dann eine offene Partie, in der beide Teams mutig auf den zweiten Treffer spielten. Der gelang schließlich Leipzig. Der Club steckte nicht auf, Leipzig verteidigte in der Schlussphase allerdings geschickt, so dass es bei 1:2 blieb.

  • Personal & Taktik

Beim Club stand wie gegen Bochum Raphael Schäfer im Tor. In der Innenverteidigung baute René Weiler dieses Mal auf Ondrej Petrak und Even Hovland. Niklas Stark rückte wieder ins Team und nahm im 4-1-4-1-System den halbrechten Platz in der Vierermittelfeldreihe ein. Jan Polak agierte als Abräumer, während Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller die Flügel besetzten. Jakub Sylvestr gab wie gewohnt die einzige Spitze.

Zur Pause musste Weiler verletzungsbedingt wechseln: Raphael Schäfer blieb mit einer Ellenbogenverletzung in der Kabine. Für ihn kam Patrick Rakovsky. In der 78. Minute wechselte Weiler doppelt. Peniel Mlapa und Adrian Nikci ersetzten Ondrej Celustka und Jakub Sylvestr.

  • Sonstiges

Guido Burgstaller erzielte seinen zweiten Treffer im Club-Trikot. Adrian Nikci kam nach seinem Debüt gegen Bochum erneut zum Einsatz.

Spieldaten

27. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
2 : 1
RB Leipzig
46. Yordy Reyna 1:1
76. Dominik Kaiser 2:1
1. FC Nürnberg
29. Guido Burgstaller (Kopfball) 0:1
Stadion
Red Bull Arena
Datum
05.04.2015 12:30 Uhr
Schiedsrichter
Sven Jablonski
Zuschauer
30479

Aufstellung

RB Leipzig
Coltorti - Teigl - Klostermann - Francisco de Lima - Jung (40. Compper) - Kaiser - Kimmich - Hierländer (46. 18466) - Poulson - Reyna - Forsberg (86. Ernst)
Reservebank
Bellot, Compper, 18466, Ernst, Kalmar, Strauss, Frahn
Trainer
Achim Beierlorzer
1. FC Nürnberg
Schäfer (46. Rakovsky) - Celustka (78. Nikci) - Petrak - Hovland - Pinola - Stark - Polak - Burgstaller - Schöpf - Kerk - Sylvestr (78. Mlapa)
Reservebank
Rakovsky, Bulthuis, Mössmer, Pachonik, Blum, Nikci, Mlapa
Trainer
René Weiler

Ereignisse

29. min Spielstand: 0:1
Guido Burgstaller

40. min Spielstand: 0:1
Marvin Compper kommt für Anthony Jung

46. min Spielstand: 0:1
18466 kommt für Stefan Hierländer

46. min Spielstand: 1:1
Yordy Reyna

46. min Spielstand: 1:1
Patrick Rakovsky kommt für Raphael Schäfer

76. min Spielstand: 2:1
Dominik Kaiser

78. min Spielstand: 2:1
Adrian Nikci kommt für Ondrej Celustka

78. min Spielstand: 2:1
Peniel Kokou Mlapa kommt für Jakub Sylvestr

79. min Spielstand: 2:1
Niklas Stark

86. min Spielstand: 2:1
Henrik Ernst kommt für Emil Forsberg

90.(+2) min Spielstand: 2:1
Javier Pinola