Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 20.03.2010

Club gegen 1899: Die Stimmen zum Spiel

fcn.de war für Euch nach dem Match auf Stimmenfang in der MixedZone und bei der Pressekonferenz.

Dieter Hecking: "Sie sehen einen glücklichen Trainer, der einen Punkt gehamstert hat. Unser Mangel war heute der Spielaufbau. Das ist in unserer Situation aber normal. Wir befinden uns im Abstiegskampf. Wie wir dabei gegen den Ball arbeiten ist sehr gut. Wir haben in der Rückrunde 13 Punkte geholt und ich bin sehr glücklich, dass wir unsere Serie fortsetzen konnten."

Ralf Rangnick: "Wir hätten das Spiel gewinnen müssen. Wenn man solche Chancen auslässt, muss man sich am Ende ärgern. Wir sind mit dem Unentschieden noch nicht raus aus dem Abstiegskampf."

Dominic Maroh: "Wir sind nach dem Spielverlauf mit dem Punkt zufrieden. Wir haben uns vorgenommen so viele Punkte wie möglich in der Rückrunde zu holen. Heute haben wir gegen eine starke Hoffenheimer Mannschaft einen dazu gewonnen. Viele hatten uns schon abgeschrieben, aber wir haben eine kleine Serie hingelegt."

Andreas Ottl: "Es ist toll, wie wir hier von unseren Fans unterstützt werden. Sie peitschen uns bis zum Ende nach vorne. Gegen Hoffenheim darf man aber nicht zu offensiv agieren, sonst wird man bestraft."