Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Samstag, 11.03.2017

Club-Familie trauert um Heino Hassler

Der treue Club-Fan und Mitarbeiter des Nürnberger Fanprojekts starb im Alter von 61 Jahren.

Der 1. FC Nürnberg und die gesamte Club-Familie trauern um Heino Hassler, der am Samstag, 11.03.17, verstarb. Am Samstagnachmittag erreichte die traurige Nachricht die Club-Familie, die nun von einem seiner treuesten Anhänger Abschied nehmen muss.

Das tiefempfundene Mitgefühl und die aufrichtige Anteilnahme des Vereins wie seiner Anhänger gelten in diesem Moment seiner Familie sowie allen Freunden, Bekannten und seinen engsten Mitarbeitern beim Nürnberger Fanprojekt.

Seit 1989 beim Fanprojekt

Heino Hassler begleitete den Club jahrzehntelang bei Heim- und Auswärtsspielen, als aktiver Fan wie auch in seiner Funktion beim Fanprojekt Nürnberg. Seit 1989 war er dort pädagogischer Mitarbeiter und mit der Einzelfallhilfe und Beratung, der Öffentlichkeitsarbeit sowie Informationsveranstaltungen für Fangruppen betraut. Heino Hassler hielt stets regen Kontakt zu Fanclubs und war im Rahmen seiner Gremien- und Netzwerkarbeit einer sehr großen Zahl an Club-Fans bekannt.

„Wir sind zutiefst bestürzt über Heinos viel zu frühen Tod", erklärte Jürgen Bergmann, hauptamtlicher Fanbetreuer des 1. FC Nürnberg. „Heino liebte das Leben, ging keiner Diskussion aus dem Weg und hatte immer seinen Club im Herzen. Mit ihm verlieren wir einen der aktivsten und engagiertesten Fans sowie einen sehr liebenswerten Menschen. Wir werden Heino ein ehrendes Andenken bewahren."

Hier geht's zum Kondolenzbuch für Heino Hassler. Die Beisetzung findet am Freitag, 17.03.17, um 15 Uhr auf dem Westfriedhof statt. Die Familie bittet darum am Tag der Beerdigung auf Kränze zu verzichten.