Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Montag, 04.05.2015

Club entführt Punkt beim Tabellenführer

Foto: Picture Alliance

Der 1. FC Nürnberg trennt sich vom FC Ingolstadt mit 1:1. Joker Danny Blum trifft für den Club.

Der 1. FC Nürnberg hat Tabellenführer Ingolstadt ein Unentschieden abgetrotzt. Der Club trennte sich zum Abschluss des 31. Spieltags vom FCI mit 1:1 (0:0). Nach einem Eigentor von Javier Pinola traf Danny Blum zum Ausgleich.

  • Highlights

10. Minute: Konter über Alessandro Schöpf. Der Österreicher passt nach rechts auf Niklas Stark, der aus 15 Metern abzieht. Links am Tor vorbei.

19. Minute: Guido Burgstaller leitet einen langen Ball weiter auf Jakub Sylvestr. Der Slowake schließt mit links ab. Knapp rechts daneben.

19. Minute: Im Gegenzug hämmert Pascal Groß aus 22 Metern aufs Tor, doch Raphael Schäfer ist auf dem Posten und faustet den Ball weg.

24. Minute: Schöpf chippt einen Freistoß aus zentraler Position vors Tor. Ein Ingolstädter verlängert noch und die Kugel prallt gegen den Pfosten. Glück für Ingolstadt!

43. Minute: Schäfer faustet eine Freistoßflanke an den Sechzehner. Stefan Lex hält aus 16 Metern drauf, zielt aber zu hoch.

53. Minute: Ecke von Groß von der rechten Seite. Am ersten Pfosten streift der Ball Alfredo Morales über den Scheitel und geht knapp am zweiten Pfosten vorbei.

70. Minute: Tor für Ingolstadt. Groß flankt den Ball von rechts scharf nach innen. In der Mitte zieht ein Ingolstädter den Kopf weg und Javier Pinola lenkt das Leder mit dem Kopf unglücklich ins eigene Tor.

72. Minute: TOOOR für den Club! Der 1. FCN schlägt direkt zurück. Pinola mit der mustergültigen Flanke von der linken Seite. In der Mitte köpft Danny Blum aus zentraler Position zum Ausgleich ein.

89. Minute: Aaaah! Blum zieht eine Ecke von rechts direkt aufs Tor. Das Ding wird lang und länger und landet irgendwie am Pfosten. Gibt's nicht!

90. Minute: Groß nimmt das Leder im Strafraum mit der Hacke mit und knallt aufs kurze Eck, doch da steht Schäfer und pariert.

  • Fazit

Vom Anpfiff weg entwickelte sich eine recht ausgeglichene Partie. Der Club stand kompakt, ging aggressiv in die Zweikämpfe und schaltete nach Ballgewinn immer wieder schnell um. Ingolstadt versuchte es zunächst mit spielerischen Mitteln, griff aber mit zunehmender Spieldauer auf lange Bälle zurück. Der Club hatte in Durchgang eins insgesamt die besseren Chancen, ließ aber im Abschluss die letzte Präzision vermissen.

Nach dem Seitenwechsel übernahmen zunächst die Hausherren das Kommando. Der Club tat sich schwer, den Ball vorne festzumachen und sah sich so einer Ingolstädter Druckphase ausgesetzt. In deren Folge fiel auch das 1:0. Die Weiler-Elf schlug jedoch postwendend zurück und war anschließend wieder auf Augenhöhe. Beide Teams spielten bis zum Schluss nach vorne, allerdings nicht mit letztem Risiko, so dass es am Ende beim 1:1 blieb.

  • Personal & Taktik

René Weiler musste erneut auf Kapitän Jan Polak verzichten, zudem fehlte auch Ondrej Petrak verletzungsbedingt. Der Club-Trainer setzte deshalb erneut auf eine Viererkette mit Celustka, Hovland, Bulthuis und Pinola. Davor gab Junior Mössmer den Abräumer. In der Vierer-Mittelfeldreihe begannen Kerk, Stark, Schöpf und Burgstaller. Vorne stürmte Sylvestr.

Der Slowake wurde nach einer Stunde Spielzeit durch Danny Blum ersetzt. Der Linksfuß übernahm den Platz im Sturmzentrum. Kurz darauf kam Robert Koch für Sebastian Kerk in die Partie. In den Schlussminuten wirkte auch noch Peniel Mlapa mit. Der Angreifer ersetzte Alessandro Schöpf.

  • Sonstiges

Jakub Sylvestr sah seine 5. Gelbe Karte und fehlt damit im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig. Ingolstadt hat mit Christian Eigler, Tomas Pekhart und Almog Cohen drei ehemalige Nürnberger in seinen Reihen. Im Kader stand allerdings nur Cohen, der jedoch nicht zum Einsatz kam.

Spieldaten

31. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
1 : 1
FC Ingolstadt 04
70. Javier Pinola (Eigentor) 1:0
1. FC Nürnberg
72. Danny Blum (Kopfball) 1:1
Stadion
Audi Sportpark
Datum
04.05.2015 19:15 Uhr
Schiedsrichter
Markus Schmidt
Zuschauer
15000

Aufstellung

FC Ingolstadt 04
Özcan - Levels - de Oliveira Bernardo - Hübner - Soares - Bauer - Groß - Morales - Lex (87. 18466) - Hartmann (90. Pledl) - Leckie (46. Hinterseer)
Reservebank
Weis, Engel, 18466, Christiansen, Cohen, Pledl, Hinterseer
Trainer
Ralph Hasenhüttl
1. FC Nürnberg
Schäfer - Celustka - Hovland - Bulthuis - Pinola - Stark - Mössmer - Burgstaller - Schöpf (85. Mlapa) - Kerk (66. Koch) - Sylvestr (60. Blum)
Reservebank
Rakovsky, Bihr, Blum, Koch, Nikci, Mlapa
Trainer
René Weiler

Ereignisse

29. min Spielstand: 0:0
Jakub Sylvestr

36. min Spielstand: 0:0
Even Hovland

46. min Spielstand: 0:0
Lukas Hinterseer kommt für Mathew Leckie

60. min Spielstand: 0:0
Danny Blum kommt für Jakub Sylvestr

62. min Spielstand: 0:0
Dave Bulthuis

66. min Spielstand: 0:0
Robert Koch kommt für Sebastian Kerk

70. min Spielstand: 1:0
Eigentor: Javier Pinola

72. min Spielstand: 1:1
Danny Blum

75. min Spielstand: 1:1
Moritz Hartmann

83. min Spielstand: 1:1
Jürgen Mössmer

85. min Spielstand: 1:1
Peniel Kokou Mlapa kommt für Alessandro Schöpf

86. min Spielstand: 1:1
Guido Burgstaller

87. min Spielstand: 1:1
18466 kommt für Stefan Lex

90.(+2) min Spielstand: 1:1
Thomas Pledl kommt für Moritz Hartmann