Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Hintergründe Donnerstag, 19.09.2019

Chat Valentini/Stiefler: "Das beste Bier gibt's in Franken"

Foto: fcn.de

Am Samstag, 21.09.19, gastiert der Karlsruher SC im Max-Morlock-Stadion (Anpfiff um 13 Uhr, ab 12.45 Uhr live im FANRADIO). Mit dabei: Ex-Cluberer Manuel Stiefler, der sich im Vorfeld der Partie mit Club-Spieler und seinem ehemaligen Weggefährten Enrico Valentini im Instagram-Live-Chat unterhielt.

Sie kennen sich seit mittlerweile 15 Jahren, spielten früher zusammen in der U21 des Club. Am Samstag treffen sich Manuel Stiefler und Enrico Valentini im Max-Morlock-Stadion wieder, allerdings abseits des Platzes. Der Rechtsverteidiger fällt mit einem Muskelfaserriss aus. „Das ist echt bitter, ich hätte gerne gegen dich gespielt, mein Freund“, sagte KSC-Profi Stiefler, der sich am Donnerstagvormittag mit dem Rechtsverteidiger des 1. FCN im Instagram-Live-Chat austauschte.

Gemeinsam plauderten die zwei Kumpels über alte Zeiten, Privates, das anstehende Spiel und beantworteten Fragen von Fans. Uneinigkeit herrschte dabei bei der Frage des Endergebnisses am Samstag. „Der Trainer hätte gerne ein 1:0, ich tippe aber auf ein 2:1 für uns“, schätzte Stiefler ein, der bereits zweimal in dieser Saison für den Aufsteiger aus Karlsruhe traf. „Wenn ich schon nach Franken komme, muss ich die drei Punkte mit nach Karlsruhe nehmen“, so der gebürtige Bayreuther.

"Dann ist's vorbei mit Schlafen"

Dem widersprach Valentini natürlich, tippte auf ein 3:1 für den Club. „Im Rückspiel bin ich dann auch wieder dabei.“ Für Valentini wäre dies die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte, von 2014 bis 2017 lief er im Wildpark auf. „Das war wirklich eine tolle Zeit. Vor allem wie die Fans uns nach der verpassten Relegation aufgebaut haben, werde ich nie vergessen.“

Einigkeit herrschte hingegen bei einem anderen Thema. „In Baden oder in Franken: Wo gibt’s das bessere Bier?“, fragte ein Fan. „Das beste Bier gibt’s natürlich in Franken, da sind ‚Enni‘ und ich einer Meinung“, gab Stiefler umgehend zu, der sich mit Valentini auch über den eigenen Nachwuchs austauschte. „Dann ist’s vorbei mit Schlafen“, verriet „Vale“ seinem Freund, der im November Vater wird. Für seinen eigenen Sohn hat Valentini einen ganz bestimmten Traum. „Mein Kleiner wird mit dem Club Deutscher Meister.“

Der kompletten Live-Chat ist in der Instagram-Story des offiziellen Vereinsprofils Relive abrufbar. Tickets für die Partie am Samstag sind online, in den Fanshops oder an den Tageskassen erhältlich.

Spieldaten

7. Spieltag, 2. Bundesliga 2019/2020
1 : 1
1. FC Nürnberg
24. Johannes Geis 1:0
Karlsruher SC
40. Manuel Stiefler 1:1
Stadion
Datum
21.09.2019 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Marco Fritz
Zuschauer
30000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Mühl - Jäger - Handwerker (58. Nürnberger) - Sorg - Geis - Kerk (58. Erras) - Behrens (73. Gnezda Cerin) - Hack - Dovedan - Frey
Reservebank
Lukse, Margreitter, Nürnberger, Erras, Gnezda Cerin, Petrak, Schleimer
Trainer
Damir Canadi
Karlsruher SC
Pourie (90. Hofmann) - Lorenz - Grozurek (82. Camoglu) - Stiefler - Wanitzek - Fröde - Roßbach - 18466 - Thiede - Uphoff - 18466
Reservebank
Hofmann, Fink, Djuricin, Groiß, Batmaz, Camoglu, Kyoung-Rok, Gersbeck, Kobald
Trainer
Alois Schwartz

Ereignisse

24. min Spielstand: 1:0
Johannes Geis

40. min Spielstand: 1:1
Manuel Stiefler

58. min Spielstand: 1:1
Fabian Nürnberger kommt für Tim Handwerker

58. min Spielstand: 1:1
Patrick Erras kommt für Sebastian Kerk

73. min Spielstand: 1:1
Adam Gnezda Cerin kommt für Hanno Behrens

82. min Spielstand: 1:1
Burak Camoglu kommt für Lukas Grozurek

90. min Spielstand: 1:1
Philipp Hofmann kommt für Marvin Pourie