Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Dienstag, 10.09.2019

Buchvorstellung exklusiv im ClubHaus

Foto: Sportfoto Zink

Eine Autoren-Lesung wird die erste öffentliche Veranstaltung in der neuen Club-Heimat am Josephsplatz.

Seit ein paar Wochen gibt's für Club-Fans im Josephsplatz mit dem ClubHaus eine neue Anlaufstelle in der Nürnberger Innenstadt. Der neue Standort ist dabei weitaus mehr, als ein "normaler" Fanshop, sondern ist auch eine Begegnungsstätte, in der man gut verweilen, sich mit Freunden und Bekannten treffen oder ein bisschen an der Konsole zocken kann.

Immer wieder werden dort künftig auch öffentliche Veranstaltungen stattfinden. Den Anfang macht am Mittwoch, 18.09.19, eine Lesung. Autor Robert Claus lädt zur Vorstellung seines neuen Buchs „Hooligans. Eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik“. Im Buch geht er auf eine der ältesten Jugendkulturen Deutschlands ein und erklärt, wie sich Hooligans von betrunkenen Schlägern hin zu international vernetzten Kampfsportlern mit organisierten Kämpfen entwickelten. Dafür traf er sich mit einem Ex-Hooligan, um mit ihm über die Vergangenheit zu reden, untersuchte die Vernetzung der Hooligans nach Deutschland und war bei MixedMartialArts-Events, die von Hooligans organisiert wurden, um nähere Einblicke in die Professionalisierung der Szene zu erhalten.

Die Lesung von Robert Claus beginnt um 18 Uhr im ClubHaus am Josephsplatz und ist auf etwa zwei Stunden angesetzt. Der Eintritt ist frei, die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt.