Profis Spielbericht Freitag, 21.01.2022

Blitzstart führt zum Sieg: Club gewinnt in Düsseldorf!

Foto: Sportfoto Zink

Auswärtssieg in Düsseldorf! Der Club sichert sich bei der Fortuna die ersten drei Zähler des Jahres. Lino Tempelmann erzielte früh das einzige Tor des Abends (2.).

  • Das Personal

FCN: Mathenia, Valentini, Schindler, Sörensen, Handwerker, Krauß (83.), Nürnberger, Tempelmann, Möller Daehli (90.+1 Schäffler), Köpke (74. Borkowski), Dovedan (83. Suver)

Satte 14 Monate lagen zwischen Pascal Köpkes letztem Startelf-Einsatz und dem heutigen Tag. In Düsseldorf feierte unser Angreifer nach seinem Kreuzbandriss und bisher vier Kurzeinsätzen die Rückkehr in die Anfangsformation. Die zweite Änderung im Vergleich zum Jahresauftakt gegen Paderborn: Tom Krauß startete für Johannes Geis und bildete mit Fabian Nürnberger und Lino Tempelmann das Mittelfeld, vorne agierten Möller Daehli, Dovedan und Köpke als Dreiersturm.

Eine Viertelstunde vor dem Ende wechselte Cheftrainer Robert Klauß erstmals: Dennis Borkowski kam für Köpke ins Spiel. Für die spannende Schlussphase sollten noch Johannes Geis (für Krauß, 83.) und Mario Suver (für Dovedan, 83.) weitere defensive Stabilität bringen. Für die letzten Aktionen des Spiels ersetzte Manuel Schäffler Möller Daehli (90.).

  • Die Highlights

2. Minute: TOOOOR FÜR DEN CLUB! Blitzstart in der MERKUR Spiel-Arena! Lino Tempelmann kommt in der eigenen Hälfte an den Ball, marschiert mit ihm in Tempelmann-Manier Meter für Meter – bis er schließlich am gegnerischen Strafraum ankommt. Dort zieht er ab, schießt Mitspieler Dovedan an und trifft!

6. Minute: Dicke Chance zum 2:0! Köpke legt vor dem Tor quer auf Tempelmann, der aus wenigen Metern abziehen kann. Sein Versuch aber: zu unplatziert, Kastenmeier pariert.

13. Minute: Und auf einmal wird’s auf unserer Seite brenzlig! Narey legt sich einen Traumpass perfekt an Sörensen vorbei und steht frei vor Mathenia. Unser Schlussmann kriegt gerade noch den Arm hoch und entschärft die Situation. Ganz stark!

35. Minute: Schneller Konter der Fortuna, den Kastenmeier mit einem präzisen Abschlag nach abgefangener Ecke einleitet. Glück für uns: Bozenik erreicht die flache Hereingabe von Appelkamp nicht mehr so, dass er ihn ideal treffen könnte. Der Ball geht am Tor vorbei.

45. Minute: Druckphase der Gastgeber kurz vor der Halbzeitpause, aber unser Abwehrverbund nimmt die knappe Führung mit in die Kabine.

54. Minute: Eine Glanzparade von Kastenmeier verhindert unser zweites Tor! Nach einer butterweichen Möller Daehli-Ecke bringt Schindler den Ball mit der Schulter aufs Tor, doch Fortunas Schlussmann klärt mit einem blitzschnellen Reflex.

62. Minute: Richtig gute Phase von uns, die Belohnung – das zweite Tor und eine mögliche Vorentscheidung – bleibt aber noch aus. Tempelmann bedient Möller Daehli, der scheitert aber aus spitzem Winkel an Kastenmeier.

70. Minute: Der Club hat das Spiel im Griff, führt weiterhin verdient. Durch ist das Ding aber noch lange nicht, auch, weil die Fortuna ab jetzt nochmal offensiv mehr probieren wird. Nach schönem Spielzug kommt Appelkamp zum Abschluss, Mathenia hat den Ball.

79. Minute: Kurze Aufregung im Club-Strafraum, Düsseldorf reklamiert einen Hand-Elfmeter für sich. Schiedsrichter Robert Hartmann erkennt aber: Krauß hat Appelkamps Abschluss regelkonform mit der Schulter geblockt.

88. Minute: Die Schlussoffensive der Fortuna ist in vollem Gange, Hochkaräter kann die FCN-Hintermannschaft aber geschlossen verhindern. Nareys Schuss aus der Distanz fliegt weit übers Tor.

  • Das Fazit

Der Club legte in Düsseldorf los wie die Feuerwehr und freute sich bereits nach nicht einmal zwei gespielten Minuten über die frühe Führung. Stark, wie Tempelmann das Tor mit langem Solo-Lauf einleitete. Etwas glücklich, dass der abgefälschte Ball dann im Netz landete. Mit dem Erfolgserlebnis zum Auftakt präsentierte sich unser Club selbstbewusster als die Fortuna, hatte sogar nur wenige Augenblicke nach der Führung die dicke Chance, auf 2:0 zu erhöhen. Erst mit fortschreitender Spieldauer tastete sich Düsseldorf mehr und mehr ins Spiel und erspielte sich auch bis zum Seitenwechsel die ein oder andere Möglichkeit zum Ausgleich.

Die alles in allem spielbestimmendere Mannschaft blieb auch im zweiten Durchgang der Club, der es aber bis zum Schlusspfiff verpasste, den nervenschonenderen zweiten Treffer nachzulegen. Ein hartes Stück Arbeit daher, die knappe Führung über die Zeit zu bringen, was der Klauß-Elf am Ende aber gelang, ohne zudem noch die ganz dicke Fortuna-Chance zuzulassen.

  • Die Statistiken
Fortuna Düsseldorf1. FC Nürnberg
Ballbesitz in %5347
Torschüsse1915
Schüsse aufs Tor47
Ecken76
gewonnene Zweikämpfe in %4555
angekommene Pässe in %8381

Spieldaten

20. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
0 : 1
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
2. Lino Tempelmann 0:1
Stadion
Datum
21.01.2022 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Robert Hartmann
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

Fortuna Düsseldorf
Kastenmeier - Zimmermann - Hoffmann - Oberdorf - Gavory - Prib (77. Piotrowski) - Sobottka (64. Tanaka) - Narey (90. Lobinger) - Appelkamp (90. Klarer) - Hennings - Bozenik (77. Kownacki)
Reservebank
Wolf, Hartherz, Klarer, Piotrowski, Pledl, Tanaka, Kownacki, Lobinger, Shipnoski
Trainer
Christian Preußer
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Krauß (84. Geis) - Nürnberger - Tempelmann - Møller Dæhli (90. Schäffler) - Köpke (75. Borkowski) - Dovedan (83. Suver)
Reservebank
Klaus, Castrop, Suver, Duman, Geis, Borkowski, Schäffler, Schleimer, Shuranov
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

2. min Spielstand: 0:1
Lino Tempelmann

21. min Spielstand: 0:1
Lino Tempelmann

23. min Spielstand: 0:1
Marcel Sobottka

64. min Spielstand: 0:1
Ao Tanaka kommt für Marcel Sobottka

75. min Spielstand: 0:1
Dennis Borkowski kommt für Pascal Köpke

77. min Spielstand: 0:1
Dawid Kownacki kommt für Robert Bozenik

77. min Spielstand: 0:1
Jakub Piotrowski kommt für Edgar Prib

82. min Spielstand: 0:1
Rouwen Hennings

83. min Spielstand: 0:1
Mario Suver kommt für Nikola Dovedan

84. min Spielstand: 0:1
Johannes Geis kommt für Tom Krauß

84. min Spielstand: 0:1
Tim Oberdorf

85. min Spielstand: 0:1

Christian Preußer

90. min Spielstand: 0:1
Christoph Klarer kommt für Shinta Appelkamp

90. min Spielstand: 0:1
Lex-Tyger Lobinger kommt für Khaled Narey

90.(+1) min Spielstand: 0:1
Manuel Schäffler kommt für Mats Møller Dæhli

90.(+1) min Spielstand: 0:1
Dawid Kownacki

]]>