Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 03.10.2009

Bitter: Club verliert in Leverkusen

0:4 gegen die Werkself vor 26.785. Vierte Niederlage in Folge.

Ganz bitterer Start in den 8. Spieltag: Kaum waren die Mannschaften aus der Kabine, da brachte Toni Kroos Bayer 04 Leverkusen schon durch einen direkten Freistoß aus 20 Metern ins linke Eck in Führung (2.). Vorher hatte Matthew Spiranovic den Ball getroffen und den Ex-Cluberer Stefan Kießling von den Füßen geholt – der Freistoß war eine durchaus umstrittene Entscheidung. Raphael Schäfer flog, hatte aber keine Möglichkeit Kroos‘ Schuss zu halten: 1:0 für die Werkself.

Nach dem Schock fand der 1. FCN vor 26.785 Zuschauern langsam ins Spiel, wagte sich nach vorn – die erste Torannäherung war ein Kopfball von Dario Vidosic (14.), beim Schuss von Maxim Choupo-Moting musste sich Bayer-Keeper René Adler schon richtig lang machen. Mike Frantz hatte den Stürmer mit einem Querpass in Szene gesetzt (23.).

Derdiyok und Kießling treffen

Der Club-Spielfluss stoppte dann wieder in der 28. Minute, als Simon Rolfes einen Foulelfmeter im Club-Kasten zum 2:0 versenkte. Joe Mnari hatte Torschütze Kroos von den Beinen geholt. Gut acht Minuten später landete der Ball erneut in den Maschen, Raphael Schäfer war nach einer Ballstaffette von Rolfes und Kießling im Nürnberger Strafraum ohne Chance gegen den Schuss von Eren Derdiyok (35.): 3:0 für die Gastgeber.

Vor der Pause musste Juri Judt verletzungsbedingt aus der Partie, ihn ersetzte Christian Eigler. Nach dem Wiederanpfiff kaum nennenswerte Szenen bis zur 68. Minute. Da war Stefan Kießling im Strafraum zur Stelle und köpfte ein zum 4:0-Endstand gegen den Club (68.).

In der Liga gegen Hertha

Damit musste der 1. FC Nürnberg seine vierte Niederlage in Folge einstecken. Am kommenden Freitag, 09.10.09 testet der Club beim 1. FC Eintracht Bamberg. Nach der Länderspielpause geht es in der Liga zuhause weiter, am Samstag, 17.10.09, um 15.30 Uhr gegen Hertha BSC.