Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Dienstag, 16.10.2018

Badeschlappen LP verstärkt das FCN-eSports-Team

Einer der reichweitenstärksten Streamer der Region unterstützt künftig die eSports-Abteilung des Club.

Er hat in den sozialen Netzwerken eine riesige Fangemeinde, ist selbst Club-Fan mit Leib und Seele – und künftig nun auch ganz offiziell Teil des 1. FC Nürnberg. Lukas Hösch, in den sozialen Netzwerken bekannt als Badeschlappen LP, verstärkt ab sofort das eSports-Team des FCN als Content Creator. Gleichzeitig verlängerte der Club den Vertrag mit der eSports-Agentur BAP eSports.

Der 24-Jährige ist seit einigen Jahren erfolgreich auf verschiedenen Plattformen unterwegs und hat sich durch sein kompetentes und sympathisches Auftreten inzwischen zu einem der reichweitenstärksten Streamer der Region entwickelt. Rund 190.000 Abonnenten hat der bekennende Club-Fan aus Stein bei Youtube. Beim Streamingdienst Twitch folgen ihm rund 150.000, bei Instagram hat er rund 55.000 Follower.

Pokal-Halbfinale für Sportschau kommentiert

Auf seinen Kanälen nimmt Badeschlappen LP seine Zuschauer regelmäßig mit in die Welt des digitalen Fußballs und tauscht sich dabei mit seiner Community über verschiedene Themen aus. In der Saison 2017/2018 kommentierte er für die ARD-Sportschau auf Youtube zusammen mit anderen prominenten Youtubern das Halbfinale des DFB-Pokalwettbewerbs.

Beim Club wird Hösch künftig das eSports-Team des 1. FCN um die beiden Gamer Daniel „Bubu“ Butenko und Kai „Henso“ Hense unterstützen. Im Gegensatz zu den beiden eSports-Profis wird Badeschlappen LP nicht auf FIFA-Turnieren antreten, sondern die Fans auf den Social-Media-Kanälen begeistern, eSports-Content kreieren und das Streamingangebot ausbauen.