Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Donnerstag, 27.08.2009

Aus Stuttgart nehmen wir gerne 'was mit

Süd-Derby in Stuttgart. Gelingt dem Club am Samstag, 29.08.09, wieder ein Coup bei den Schwaben?

Denn eigentlich hat der Club zuletzt immer ganz gerne in Stuttgart gespielt. Vier der letzten sechs Spiele haben die Franken in Schwaben für sich entschieden. Und geboten wurde auch immer etwas: 20 Tore sind in diesen sechs Begegnungen gefallen – das lässt für den Samstag wieder packende 90 Minuten erhoffen.

„Wir wollen auf jeden Fall etwas mitnehmen“, verdeutlichte Trainer Michael Oenning auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Spiel (jetzt auf CLUBtv!) am Donnerstag, 27.08.09 – weiß aber natürlich auch: „Dass das schwer wird, steht außer Frage.“ Der Coach weiter: „Wir freuen uns auf dieses Spiel, weil es gegen einen Gegner geht, der den Anspruch hat, um die Deutsche Meisterschaft mitzuspielen!“ Fehlen werden beim Auswärtskick verletzungsbedingt wohl Isaac Boakye und Mike Frantz; beide sollen nach der Länderspielpause wieder eingreifen.

Keine Tickets mehr in Stuttgart

Nürnberg habe „ja in Stuttgart zuletzt des Öfteren durch Siege neue Kraft gesammelt. Das wird eine schwere Aufgabe“, ahnt VfB-Stürmer Cacau im Interview mit fcn.de. Nach dem Erreichen der Gruppenphase in der Champions League – Club-Co-Trainer Armin Reutershahn sah das Stuttgarter 0:0 am Mittwochabend gegen Timisoara als Augenzeuge in der Mercedes-Benz-Arena – peilen die Schwaben nun gegen den 1. FCN wieder einen Sieg an. Ex-Club-Stürmer Cacau: „Wir wollen ins internationale Geschäft und wollen gewinnen.“

Mehr als 3.000 Anhänger werden den Club in Stuttgart in der Baustelle – die Arena wird derzeit zu einem reinen Fußballstadion umgebaut – unterstützen. Tickets für den Gästebereich wird es am Samstag in Stuttgart nicht mehr geben. Vor Ort ist für alle Club-Fans aber das 1. FCN-Fan-Shop-Mobil. Genau so wie Schiedsrichter Babak Rafati, der das Match mit seinen Assistenten Matthias Anklam und Pattrick Ittrich (Vierter Offizieller: Torsten Bauer) leiten wird.

Live dabei, gar kein Problem!

Live gibt’s die Begegnung nicht nur im AREVA-Live-Ticker hier auf fcn.de, sondern auch bei Club-Medienpartner Radio Gong 97,1. Mathias Zeck meldet sich live aus dem Schwabenland und kommentiert wie gewohnt „seinen“ Club.