Profis Dienstag, 09.03.2021

Abschied im Sommer: Behrens verlässt den Club

Foto: Sportfoto Zink

Aufstieg, Abstieg, Bundesliga-Relegation, die berüchtigte 96. Minute von Ingolstadt, Zweitliga-Rekordspieler für den Club, drei Jahre Kapitän – im Sommer enden für Hanno Behrens sechs bewegende Jahre beim 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler wird seinen im Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Darauf einigten sich heute Behrens und Sportvorstand Dieter Hecking am frühen Nachmittag.

„Wir hatten einen offenen, ehrlichen und fairen Austausch in einer guten Atmosphäre“, sagt der 30 Jahre alte Profi. „Es ist eine gemeinsame Entscheidung, die wir getroffen haben. Ich werde Nürnberg verlassen und eine neue Herausforderung suchen. Solange ich aber das Club-Trikot trage, werde ich mich weiterhin voll und ganz in den Dienst der Mannschaft stellen und werde da sein, wenn ich gebraucht werde.“

196 Spiele absolvierte unsere Nummer 18 für den Club. Dabei gelangen ihm 32 Treffer und 23 Vorlagen. „Hanno ist ein verdienter Spieler, der viel für den 1. FC Nürnberg geleistet hat. Wir hatten ein gutes Gespräch. Es gebietet die Fairness und der Umgang miteinander, dass wir dieses Gespräch jetzt im März und nicht erst nach der Saison geführt haben“, erklärt Dieter Hecking. „In diesem Gespräch wurde schnell klar, dass sowohl Hanno als auch der Club im Sommer etwas Neues machen wollen.“

An dieser Stelle sei angemerkt, dass wir zu diesem Zeitpunkt bewusst auf Danksagungen, die Hanno mehr als verdient hat, verzichten. Schließlich werden wir Hanno sicherlich noch das eine oder andere Mal in den kommenden Wochen in unserem Trikot sehen. Bis dahin: hau Dich rein, Hanno. Den Abschied gibt’s nach der Saison.


]]>