Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Sonntag, 29.03.2020

Ab Montag: Krafttraining in Kleingruppen

Foto: Sportfoto Zink

Mit Beginn der kommenden Woche können die Club-Profis in kleineren Gruppen wieder Teile ihres Trainings am Valznerweiher absolvieren.

Am vergangenen Donnerstag endete für das Profi-Team des FCN die häusliche Quarantäne. Seitdem dürfen Behrens, Mathenia und Co. die eigenen vier Wände immerhin wieder für wichtige Besorgungen verlassen, oder um bei einer Laufeinheit an der körperlichen Fitness zu arbeiten. Dafür haben Jens Keller und sein Trainerteam jeden Akteur mit einem individuellen Trainingsplan ausgestattet.

Ab Montag haben die Spieler nun auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, den Kraftraum am Sportpark Valznerweiher zu nutzen und Teile ihres Trainingspensums dort abzuspulen. Vor allem Spieler, denen räumlich bedingt nicht sämtliche nötigen Trainingsutensilien zur Verfügung stehen, können dieses Angebot in Anspruch nehmen.

Nur drei Personen gleichzeitig

Wichtig: Es ist nur maximal drei Personen gleichzeitig gestattet, den Kraftraum zu nutzen. Deshalb wird ab Montag ein Belegungsplan für den Fitnessbereich im Funktionsgebäude gelten. Und: Alle Spieler werden sich an die aktuell geltenden Hygienevorschriften halten und deshalb auch bereits im Trainingsoutfit zur Einheit erscheinen und anschließend zuhause duschen.

In den vergangenen Tagen standen die Club-Verantwortlichen im engen Austausch mit den Behörden und Ämtern, um die Möglichkeiten einer Trainingsgestaltung zu erörtern. Infolgedessen wurde der Lizenzbereich zuletzt auch komplett desinfiziert und nach den entsprechenden Hygienevorschriften ausgestattet und gestaltet. Wann wieder auf dem Platz trainiert werden kann, ist derzeit noch offen.