Profis Spielbericht Samstag, 06.11.2021

96. Minute! U21 feiert wichtigen Last-Minute-Sieg

Foto: Kai Volgardt

Das war wichtig! Durch ein spätes Sausen-Tor schlägt der Club-Nachwuchs den SV Schalding-Heining.

Die U21 hat einen ganz wichtigen Sieg eingefahren und gleichzeitig den Heimfluch beendet. Durch ein Tor von Tim Sausen in der Nachspielzeit bezwang das Team von Trainer Cristian Fiel den SV Schalding-Heining mit 2:1 (1:1) und feierte damit den ersten Sieg vor heimischer Kulisse seit Mitte August.

Das Spiel begann mit einer kalten Dusche für den Club-Nachwuchs. SV-Kapitän Kurz nagelte einen Volleyschuss aus rund 25 Metern sehenswert zur Führung in die Maschen (4.). Nach ein paar Minuten hatte sich die Fiel-Elf dann gefunden und übernahm mehr und mehr das Kommando. Ismail köpfte nach rund 20 Minuten knapp am Tor vorbei.

Latteier trifft vom Punkt

Auch ein Freistoß von Latteier verfehlte das Ziel nicht allzu weit. Ansonsten gelang es den Gästen allerdings, den Club, bei dem Paul Besong erstmals wieder von Beginn an ran durfte, vom Tor wegzuhalten. Bis kurz vor der Pause. Dann nämlich wurde Schlößer im Strafraum gefoult und es gab Elfmeter. Latteier übernahm die Verantwortung und traf zum verdienten Ausgleich.

Der FCN war auch nach dem Seitenwechsel das Team, das direkt den Vorwärtsgang einschlug. Und nun gab es auch immer wieder Chancen, um in Führung zu gehen. Ismail scheiterte allerdings in bester Position an der Latte, Loune und Schlößer köpften vorbei und wieder Ismail zielte knapp daneben. Danach konnten die Gäste das Geschehen wieder etwas beruhigen.

Sausen trifft im letzten Moment

Auch in der Schlussphase hatte die Fiel-Elf ein deutliches Übergewicht, schaffte es aber nicht mehr, in gute Abschlusspositionen zu kommen. Doch mit dem Schlusspfiff gelang dann doch noch der ersehnte Siegtreffer. Latteier brachte einen Freistoß flach nach innen und Sausen vollendete zum umjubelten 2:1-Sieg.

 

 

„Das war heute natürlich ein enorm wichtiger Sieg, der uns sehr gut tut. Aber man hat gesehen, dass es harte Arbeit war“, sagte Cristian Fiel nach dem Spiel. Weiter geht es für die U21 bereits am kommenden Freitag. Dann gastiert der Club-Nachwuchs bei Drittliga-Absteiger Unterhaching. Anpfiff ist um 19 Uhr.

 

Das Spiel in der Statistik:

1. FC Nürnberg – SV Schalding-Heining 2:1 (1:1)

FCN: Reichert, Steinmetz, Knothe, Suver, Rosenlöcher, Loune, Wähling (81. Kunert), Schlößer, Latteier, Besong (54. Sausen), Ismail (67. Siebert)

Tore: 0:1 Kurz (4.), 1:1 Latteier (45.+1, Elf.) 2:1 Sausen (90.+6)

Zuschauer: 161

Spieldaten

21. Spieltag, Regionalliga Bayern 2021/2022
2 : 1
1. FC Nürnberg U21
1:1 Latteier (45.+1, Elf.) 2:1 Sausen (90.+6)
SV Schalding-Heining
0:1 Kurz (4.)
Stadion
Datum
06.11.2021 14:00 Uhr
Zuschauer
161

Aufstellung

1. FC Nürnberg U21
Reichert, Steinmetz, Knothe, Suver, Rosenlöcher, Loune, Wähling (81. Kunert), Schlößer, Latteier, Besong (54. Sausen), Ismail (67. Siebert)
Trainer
Cristian Fiel
SV Schalding-Heining
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>