Profis Spielbericht Samstag, 22.08.2020

5:2! Club gewinnt Testspiel gegen Hoffenheim

Foto: fcn.de / Daniel Marr

Positiver Start ins Trainingslager: Auf dem Weg nach Saalfelden hat der Club sein Testspiel gegen 1899 Hoffenheim mit 5:2 (1:1) gewonnen.

  • Das Personal:

Aufstellung 1. Halbzeit: Mathenia – Valentini, Margreitter, Sörensen, Handwerker – Singh, Krauß, Geis, Hack – Dovedan, Schleusener

Aufstellung 2. Halbzeit: Mathenia – Sorg, Mühl, Knothe, Celebi – Singh (61. Siebert), Krauß (61. Rhein), Geis (61. Schleimer), Hack (61. Latteier) – Lohkemper, Zrelak

Für Hanno Behrens (Adduktorenverletzung) sowie Virgil Misidjan und Manuel Schäffler, die diese Woche ins Training voll einstiegen, kam ein Einsatz am Samstag zu früh. Fabian Nürnberger pausierte darüber hinaus mit einem grippalen Infekt.

  • Die Tore:

3. Minute: Das ging schnell. Der Club verliert am gegnerischen Sechzehner den Ball, Hoffenheim kontert und vollendet in Person von Klauss zur frühen Führung.

31. Minute: Der Ausgleich! Geis schlägt eine Ecke in den Strafraum, wo sich Sörensen durchsetzt und den Ball platziert ins Tor köpft. Nichts zu machen für den Hoffenheimer Keeper – 1:1!

53. Minute: Spiel gedreht! Lohkemper zwingt erst den Torwart zur Parade. Hack erobert sich den Ball, flankt mit viel Übersicht auf den heranstürmenden Lohkemper, der das Leder mit dem Kopf über die Linie drückt.

56. Minute: Tor-Debüt for Noel Knothe! Wieder findet Geis mit einer Ecke einen Abnehmer, in der Mitte vollendet der Innenverteidiger zum 3:1.

68. Minute: Das 4:1! Nach einer Ecke kann die TSG nicht konsequent klären, in der Mitte bugsiert Lohkemper den Ball über die Linie und schnürt somit einen Doppelpack.

71. Minute: Die Hoffenheimer verkürzen. Bebou setzt sich im Strafraum durch, bringt aber einen Club-Spieler zu Fall. Im Nachsetzen drischt Klauss den Ball ins Netz. Die Cluberer monieren Foulspieler, der Schiedsrichter gibt aber das Tor.

76. Minute: Der nächste Tor-Debütant! Lohkemper bedient Ekin Celebi flach, der den Ball mit rechts aus zentraler Position unter die Latte nagelt – 5:2 aus Sicht des Club!

  • Das Fazit:

Eine kalte Dusche war eigentlich gar nicht nötig, es schüttete bereits vor dem Anpfiff aus allen Kübeln. Trotzdem ging die TSG bereits nach nicht einmal 180 Sekunden in Führung. Dem vorausgegangen war ein Ballverlust am Hoffenheimer Strafraum, die daraufhin einen Konter gekonnt ausspielten. Im weiteren Verlauf boten beide Teams ein ansehnliches Duell auf Augenhöhe – trotz widriger, witterungsbedingter Platzbedingungen. Der Club setzte die TSG immer mal wieder mit geschickten Pressing unter Druck oder wusste mit schnellem Kombinationsfußball eigene Chancen zu kreieren. Der verdiente Ausgleich fiel nach einem Standard und einem Kopfball von Sörensen (31.).

Im zweiten Durchgang war es dann der Club, der einen Start nach Maß hinlegte. Erst drehte Lohkemper die Partie, kurz darauf erhöhte Knothe mit seinem ersten Tor für die Profis. Erneut Lohkemper und zudem Celebi schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe, dazwischen verküzte Klauss für die TSG. Am Ende des Tages feierte der Club einen verdienten Testspielsieg gegen einen Bundesligisten, wird dieses Ergebnis aber auch richtig einordnen und nun im Trainingslager weiter arbeiten, um zum Saisonstart einen bestmöglichen Auftakt hinzulegen.

  • Die Stimmen zum Spiel:

Robert Klauß: "Wir freuen uns über einen Sieg gegen einen Bundesligisten, dürfen den Sieg aber auch nicht überbewerten. Hoffenheim ist am Ende des Trainingslager, die waren auch sicherlich müde. Was mir richtig gefallen hat: wir haben die Schwerpunkte der Trainingswoche gut umgesetzt. Das war ein guter Auftakt ins Trainingslager. Da wollen wir jetzt an den nächsten Schrauben drehen."

Felix Lohkemper: "Hoffenheim hat das Trainingslager hinter sich, wir haben es noch vor uns. Aber da war heute viel im Spiel, was wir mitnehmen können. Es ist eine super Spielweise, die der Trainer uns mitgibt. Es klappt zwar noch nicht alles, aber jetzt wollen wir das Trainingslager nutzen, um das zu verbessern."

Spieldaten

Testspiel, Testspiele
5 : 2
1. FC Nürnberg
TSG 1899 Hoffenheim
Stadion
Datum
22.08.2020 17:00 Uhr
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg
unbekannt
Trainer
unbekannt
TSG 1899 Hoffenheim
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse