Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Freitag, 22.03.2019

5:1-Heimerfolg: Gelungener Test gegen Mlada Boleslav

Foto: Sportfoto Zink

Gegen den tschechischen Erstligisten FK Mlada Boleslav konnte der 1. FC Nürnberg sein Testspiel mit 5:1 klar für sich entscheiden.

Nach einer Anfangsphase des gegenseitigen Abtastens nahm die Schommers-Elf Fahrt auf, der Club hatte über weite Strecken mehr vom Spiel. Über lange Bälle und ein gutes Umschaltspiel belohnte sich die Mannschaft mit Effektivität im gegnerischen Strafraum.

 Highlights 1. Halbzeit:

7. Minute: Ewerton verschätzt sich und FK Mlada Boleslav hat eine gute Möglichkeit aus kurzer Distanz, lässt diese aber ungenutzt.

15. Minute: TOR für den 1. FC Nürnberg! Der Club spielt über die Innenverteidigung vermehrt lange Bälle auf die Außenbahnen, dieser Plan geht nun auf: Pereira nimmt die Hereingabe in den Sechszehner von Leibold direkt ab und schießt den Club zur Führung.

22. Minute: Nach einer Flanke drückt Masek den Ball aufs Tor der Cluberer, doch Bredlow reagiert und rettet zur Ecke, welche harmlos ist.

25. Minute: Tor für FK Mlada Boleslav. Die Gäste finden sich ein und spielen ihre starke rechte Seite aus. Masek verwandelt nach guter Vorarbeit von Fulnek zum 1:1.

29. Minute: TOR für den 1. FC Nürnberg! Nach einer geblockten Ecke kommt Leibold im gegnerischen Strafraum noch einmal an den Ball und gibt ihn nach einer schönen Kombination mit Knöll in die Mitte. Wieder kriegen die Tschechen ihren Fuß dazwischen, doch der zweite Nachschuss von Ewerton sitzt: 2:1!

41. Minute: Großchance! Nach häufiger Abseitssituation sitzt dieser Pass von Bauer auf Törles perfekt. Der Stürmer läuft alleine aufs Tor zu, scheitert aber nach kurzem Zögern am Keeper Stejskal. Die darauffolgende Ecke bleibt ebenfalls ungenutzt.

  • Highlights 2. Halbzeit:

52. Minute: Nach einem starken Ball von Leibold auf Höhe der Mittellinie schließt Pereira aufs Tor ab. Das Leder segelt knapp am Pfosten vorbei und landet am Außennetz.

63. Minute: TOR für den 1. FC Nürnberg! Gerade eingewechselt, erhöht Kubo im leichten Durcheinander nach einem Eckball auf 3:1!

66. Minute: TOR für den 1. FC Nürnberg! Nach einem langen Ball von Mühl auf Tillman bereitet dieser glänzend für Salli vor, der zum 4:1 verwandelt.

68. Minute: TOR für den 1. FC Nürnberg! Ishak verlängert auf Kubo und wieder ist es der Japaner, der sich im gegnerischen Strafraum stark gegen den tschechischen Verteidiger durchsetzt und zum 5:1 einschiebt.

  • Fazit:

400 Zuschauern im Sportpark Valznerweiher erlebten eine Anfangsphase des Abtastens, in der die Tschechen mit der ersten Chance des Spiels starteten. Nach einer Viertelstunde zeigte sich der Club effektiv, ging direkt mit der ersten Möglichkeit in Führung. Pereira traf per Direktabnahme. Den zweiten Club-Treffer des ersten Durchganges erzielte der andere Brasilianer in den Reihen des FCN, Ewerton vollendete einen ordentlichen Angriff. Zwischen den Treffern traf Boleslav zum Ausgleich - es sollte für die Tschechen der einzige Treffer des Tages bleiben, denn ansonsten ließ die kompakte Club-Defensive nahezu gar nichts mehr zu.

Im zweiten Durchgang wechselte Cheftrainer Boris Schommers kräftig durch, dem flotten Offensivspiel der Cluberer tat das keinen Abbruch. Im Gegenteil: vor allem der eingewechselte Kubo überzeugte mit einem Doppelpack, auch Salli traf als Joker.

  • Personal:

Bredlow (61. Klandt), Ewerton (46. Mühl), Bauer (46. Nürnberger), Ilicevic (46. Salli), Knöll (61. Ishak), Jäger, Leibold (61. Erras), Misidjan (38. Rhein), Pereira (61.), Petrak (38. Tillman), Fuchs

  • Stimmen zum Spiel:

Boris Schommers: "Das Spiel hat die Zwecke erfüllt, die ich mir gewünscht habe. Wir konnten Spielern, die in letzter Zeit nicht so viel Wettkampfpraxis hatten, gegen einen ordentlichen Gegner Spielzeit geben. Zweitens konnte ich Misidjan und Petrak, den zurückkommenen Spielern, Spielpraxis geben. Drittens haben wir fünf Tore geschossen. Viertens hat sich kein Spieler verletzt. Wir haben über 90 Minuten eine gute und konzentrierte Leistung abgerufen. Das ein oder andere Tor hätten wir noch machen müssen."

Spieldaten

Testspiel, Testspiele 2018/2019
5 : 1
1. FC Nürnberg
FK Mlada Boleslav
Stadion
Sportpark Valznerweiher
Datum
22.03.2019 14:30 Uhr
Zuschauer
400

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Bredlow (61. Klandt), Ewerton (46. Mühl), Bauer (46. Nürnberger), Ilicevic (46. Salli), Knöll (61. Ishak), Jäger, Leibold (61. Erras), Misidjan (38. Rhein), Pereira (61.), Petrak (38. Tillman), Fuchs
Trainer
unbekannt
FK Mlada Boleslav
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse