Nachwuchs Spielbericht Dienstag, 02.08.2022

3:0 gegen Rain: Club nutzt seine Chancen

Foto: Volgardt

Die U23 ist schnell zurück in die Erfolgsspur gekehrt. Gegen den TSV Rain/Lech gab es einen ungefährdeten 3:0 Erfolg am Valznerweiher.

Im Grunde war es nicht viel anders, als beim letzten Spiel am Wochenende in Hankofen. Der Club spielte, der Club dominierte, der Club beherrschte das Spiel, der Club erspielte sich viele Chancen. Im Grunde war dann aber doch alles anders, als beim letzten Spiel in Hankofen, denn der Club nutzte diesmal einen Teil seiner Chancen. Folge: Statt einer unnötigen 0:2 Niederlage gab es diesmal einen hochverdienten 3:0-Sieg.

Vor allem im ersten Abschnitt war es teilweise sehenswert, was der kleine Club auf den Rasen brachte. Flüssig lief die Kugel durchs Mittelfeld, mit Tempo ging es über die Flügel und nach toller Vorarbeit der Angreifer Nischalke und Hong vollendete Kayo gekonnt zum 1:0.

Kayo bricht denn Bann

Schon bald darauf war die Partie im Grunde entschieden, weil sich Nischalke klasse durchsetzte, erst das Abspiel verpasste, dann aber kurzerhand selbst von der Strafraumkante verwandelte. Die Gäste aus dem Schwäbischen verstärkten nun ihre offensiven Bemühungen und kamen nach einer Schludrigkeit der Franken durch Schraufstetter zu einer ganz dicken Chance, die Yigit gerade noch zur Ecke klären konnte.

Nach dem Wechsel knüpfte der Club nahtlos an die Drangphase in Halbzeit eins an. Vonic hatte nach toller Vorarbeit von Yigit die Entscheidung auf dem Kopf, scheiterte aber am guten Gästekeeper Kevin Schmidt. Der war kurz darauf allerdings machtlos, als erneut Kayo von der Strafraumgrenze abzog. 3:0. Die Entscheidung.

Samstag nächstes Heimspiel

Das Feuer beim FCN-Nachwuchs loderte nun ein bisschen kleiner, die Genauigkeit in den Zuspielen ließ nach und die Hausherren machten es sich selbst schwerer, als es eigentlich aufgrund der klaren Führung nötig gewesen wäre. All das änderte freilich nichts am klaren und verdienten Erfolg.

Weiter geht es für die Mannschaft von Cristian Fiel bereits am kommenden Samstag, wenn der FC Pipinsried seine Aufwartung am Sportpark Valznerweiher macht. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Das Spiel in der Statistik

1.FC Nürnberg – TSV Rain/Lech 3:0 (2:0)

FCN: Reichert; Yigit (73. Hofmann), Menig, Loune (79. Komljenovic), Wähling, Kayo (67. Joachims), Breunig, Hong (60. Muteba), Brown, Vonic, Nichalke (76. Sausen).

Tore: 1:0 Kayo (19.), 2:0 Nischalke (24.), 3:0 Kayo (50.)

Zuschauer: 223

Spieldaten

4. Spieltag, Regionalliga Bayern 2022/2023
3 : 0
1. FC Nürnberg U23
1:0 Kayo (19.), 2:0 Nischalke (24.), 3:0 Kayo (50.)
TSV Rain
Stadion
Datum
02.08.2022 18:30 Uhr
Zuschauer
223

Aufstellung

1. FC Nürnberg U23
Reichert; Yigit (73. Hofmann), Menig, Loune (79. Komljenovic), Wähling, Kayo (67. Joachims), Breunig, Hong (60. Muteba), Brown, Vonic, Nichalke (76. Sausen)
Trainer
Cristian Fiel
TSV Rain
unbekannt
Trainer
unbekannt

Ereignisse


]]>