Profis Spielbericht Sonntag, 12.09.2021

2:2 beim Spitzenreiter: Club erkämpft sich Auswärtspunkt!

Foto: Sportfoto Zink

In einer kurzweiligen Zweitliga-Partie boten sich Tabellenführer Jahn Regensburg und unser Club einen leidenschaftlichen Fight, der am Ende des Tages Unentschieden ausging. Lino Tempelmann brachte uns zunächst in Führung, der Jahn kam noch vor der Pause zum Ausgleich und drehte die Partie nach dem Seitenwechsel. Nikola Dovedan sicherte uns schließlich einen wichtigen Zähler mit dem 2:2-Ausgleichstreffer.

  • Das Personal:

FCN: Mathenia, Valentini (46. Fischer), Schindler, Sörensen, Handwerker, Geis (60. Nürnberger), Tempelmann (60. Duman), Krauß, Dovedan, Möller-Daehli, Shuranov (70. Schäffler)

Unser Cheftrainer Robert Klauß nahm nach der ersten Länderspielpause der Saison keinerlei Änderung an der Startformation vor und schickte die selben Männer ins Rennen, die zwei Wochen zuvor gegen den Karlsruher SC einen 2:1-Heimsieg einfuhren. Ansonsten kehrte Noel Knothe erstmals nach seiner langen Verletzung wieder in den Kader und startete zunächst auf der Bank.

Zur Halbzeitpause wechselte Klauß erstmals, brachte Kilian Fischer für den nach einem Foul angeschlagenen Enrico Valentini. Nach rund einer Stunde tauschte unser Club-Coach dann doppelt: Fabian Nürnberger und Taylan Duman ersetzten die bereits gelbbelasteten Johannes Geis und Lino Tempelmann. Gleichzeitig stellte Klauß die Formation in ein 4-2-3-1 um. Die Spitze tauschte er dann zwanzig Minuten vor dem Ende: Manuel Schäffler kam für Erik Shuranov. Für die letzten Momente des Spiels brachte Klauß noch Borkowski für Dovedan (90.).

  • Die Highlights:

14. Minute: Erste gefährliche Aktion der Regensburger. Sarpreet Singh sucht mit einer Hereingabe den Kopf von Andreas Albers. Mathenia ist dazwischen und kann den Ball abfangen.

15. Minute: Wieder eine Torchance für den Jahn. Diesmal kommt Beste am rechten Strafraumeck an den Ball und visiert das untere lange Ecke an. Erneut ist Mathenia zur Stelle und kann parieren.

19. Minute: TOOOR für den Club!!! Dovedan mit dem Ball auf die rechte Seite zu Möller-Daehli, der den Ball direkt hoch auf den zweiten Pfosten bringt – dort läuft Tempelmann ein und platziert den Ball gegen die Laufrichtung des Jahn-Keepers ins rechten Eck.

32. Minute: Konterchance für den FCN. Krauß mit der Balleroberung, Dovedan mit dem tiefen Ball auf Shuranov, der aus spitzem Winkel an einem Regensburger Abwehrbein scheitert. Der folgende Eckball bringt nichts ein.

36. Minute: Möller-Daehli setzt sich auf rechts gegen drei Gegenspieler durch und bringt den Ball Richtung Tor. Abgefälscht von einem Verteidiger und Torwart Meyer kullert der Ball an den Pfosten.

38. Minute: Ausgleich für den Jahn. Max Besuschkow zieht von links in die Mitte, lässt einen Gegner aussteigen und trifft mit einem strammen Rechtsschuß in die lange Ecke. Bitter!

46. Minute: Regensburg kommt gut aus der Kabine, gefährlicher Distanzschuss von Gimber, Mathenia lenkt den Ball zur Ecke. Die bekommt der Club verteidigt.

48. Minute: Nächste brenzlige Situation im Strafraum des Club. Singh mit einer scharfen Flanke, aber Mathenia kommt einem Regensburger Offensivspieler zuvor und schnappt sich die Kugel im Fünfmeterraum.

49. Minute: Jetzt zappelt das Netz auf der anderen Seite. Tempelmann setzt sich im Strafraum gegen einen Regensburger Verteidiger durch und bedient Shuranov in der Mitte. Der kann den Ball aber nur noch ans Außennetz lenken.

53. Minute: Führungstreffer Regensburg. Erik Wekesser setzt einen Freistoß nah an der Strafraumgrenze sehenswert ins rechte Kreuzeck – Mathenia ist chancenlos.

58. Minute: Ganz starke Aktion von Christian Mathenia! Singh schickt Beste in die Tiefe, der scheitert aber am herausgeeilten Club-Schlussmann.

76. Minute: Möller-Daehli bringt eine Flanke an den Elfmeterpunkt, von dort köpft Duman den Ball aber links am Tor vorbei, Jahn-Torwart Meyer muss nicht eingreifen.

79. Minute: TOOOR - Ausgleich für den Club! Dovedan behält vor dem verwaisten Tor der Gastgeber die Ruhe und nutzt die Flanke von Tim Handwerker zum 2:2. Zwei Regensburger Verteidiger können auf der Linie nicht mehr retten.

83. Minute: Großchance für den Club! Nach einer Ecke pariert Alexander Meyer den Kopfball von Tim Handwerker aus kurzer Distanz, auch Asger Sörensen scheitert im Nachschuss.

88. Minute: Gute Gelegenheit auf der anderen Seite. Albers wird von einem Mitspieler geschickt, scheitert mit seinem Flachschuss aber an Christian Mathenia.

89. Minute: Platzverweis für Manuel Schäffler nach einem Foul an Konrad Faber direkt vor der Auswechselbank des Club.

  • Das Fazit:

Angetrieben vom Heimpublikum war die Jahn-Elf zu Beginn das aktivere Team, ohne sich in der Frühphase aber die ganz große Möglichkeit herauszuspielen. Die Club-Abwehr um Christopher Schindler war von Beginn an wach und im Spiel. Mit zunehmender Spielzeit fightete sich unser Team besser ins Match und schlug mit der ersten richtig guten Torchance direkt zu: Dovedan setzte Möller-Daehli in Szene, der mit einer butterweichen Flanke Tempelmann bediente – Kopfball, Führung, 1:0 (19.).

Im Anschluss riss der Club das Spiel eigentlich mehr auf seine Seite, verpasste es allerdings, das 2:0 nachzulegen. Das rächte sich mit dem Ausgleich: Besuschkow ließ zunächst Krauß ins Leere springen, um den Ball anschließend stramm wie platziert aus 16 Metern rechts unten einzuschieben (38.). Der 1:1-Halbzeitstand ging unterm Strich dennoch in Ordnung.

Auf eine ruhige Abtastphase verzichteten beide Teams auch nach dem Seitenwechsel – sowohl der Jahn als auch der Club hatten frühe Möglichkeiten zur eigenen Führung. Beim FCN scheiterte Shuranov aus kurzer Distanz. Aus einer Standardsituation heraus ging dann die Jahn-Elf in Front, Wekesser verwandelte einen Freistoß direkt (53.).

Doch auch diesmal kämpfte sich der Club zurück. Nach mehreren Wechseln und einer Systemumstellung drängte der FCN mehr und mehr in die Regensburger Hälfte und wartete geduldig auf den entscheidenden Punch. Den hatte letztendlich Dovedan parat, der unsere Farben zurück ins Spiel schoss und die erste Saisonniederlage abwendete (83.).

  • Die Statistiken:
Jahn Regensburg1. FC Nürnberg
Ballbesitz in Prozent4456
Schüsse1516
Schüsse aufs Tor46
Ecken35
Gewonnene Zweikämpfe in Prozent4753
Angekommene Pässe in Prozent7784


Spieldaten

6. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
2 : 2
SSV Jahn Regensburg
38. Max Besuschkow 1:1
53. Erik Wekesser 2:1
1. FC Nürnberg
19. Lino Tempelmann (Kopfball) 0:1
79. Nikola Dovedan 2:2
Stadion
Datum
12.09.2021 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Daniel Schlager
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

SSV Jahn Regensburg
Meyer - Faber - Breitkreuz - Nachreiner - Wekesser - Gimber - Besuschkow - Beste (87. Zwarts) - Boukhalfa (46. Saller) - Singh (76. Makridis) - Albers
Reservebank
Kirschbaum, Elvedi, Guwara, Saller, Moritz, Becker, Caliskaner, Makridis, Zwarts
Trainer
Mersad Selimbegovic
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini (46. Fischer) - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis (61. Duman) - Krauß - Tempelmann (61. Nürnberger) - Møller Dæhli - Shuranov (69. Schäffler) - Dovedan (90. Borkowski)
Reservebank
Klaus, Fischer, Knothe, 18466, Suver, Duman, Nürnberger, Borkowski, Schäffler
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

1. min Spielstand: 0:0
Johannes Geis

19. min Spielstand: 0:1
Lino Tempelmann

20. min Spielstand: 0:1
Lino Tempelmann

35. min Spielstand: 0:1
Max Besuschkow

38. min Spielstand: 1:1
Max Besuschkow

45.(+5) min Spielstand: 1:1
Jan-Niklas Beste

46. min Spielstand: 1:1
Kilian Fischer kommt für Enrico Valentini

46. min Spielstand: 1:1
Benedikt Saller kommt für Carlo Boukhalfa

52. min Spielstand: 1:1
Christopher Schindler

53. min Spielstand: 2:1
Erik Wekesser

61. min Spielstand: 2:1
Taylan Duman kommt für Johannes Geis

61. min Spielstand: 2:1
Fabian Nürnberger kommt für Lino Tempelmann

69. min Spielstand: 2:1
Manuel Schäffler kommt für Erik Shuranov

71. min Spielstand: 2:1
Steve Breitkreuz

76. min Spielstand: 2:1
Charalambos Makridis kommt für Sarpreet Singh

79. min Spielstand: 2:2
Nikola Dovedan

86. min Spielstand: 2:2
Sebastian Nachreiner

87. min Spielstand: 2:2
Joel Zwarts kommt für Jan-Niklas Beste

89. min Spielstand: 2:2
Manuel Schäffler

90.(+1) min Spielstand: 2:2
Dennis Borkowski kommt für Nikola Dovedan

]]>