Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Samstag, 23.01.2010

1:1 gegen die Eintracht

37.464 sehen ein Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt. Neue Nordkurve mit Stimmungsblock im Unterrang eingeweiht.

Eintracht Frankfurt hieß der Gegner des 1. FC Nürnberg beim 1:1-Unentschieden am Samstag, 23.01.10: Bei gemäßigten winterlichen Temperaturen konnten die Club-Fans „ihre“ neue Nordkurve einweihen – es war das erste Heimspiel der Rückrunde und das erste Spiel seit dem Umbau der Kurve. Und die Nordkurve machte wie immer richtig Stimmung: Der große Block im Unterrang feuerte schon vor dem Anpfiff seine Mannschaft aus allen Kehlen an.

Nach einem vorsichtigen Beginn beider Mannschaften wurde der Club Mitte der ersten Halbzeit mutiger. Den Christian-Eigler-Schuss in der 25. Minute konnte sich Eintracht-Keeper Oka Nikolov gerade noch schnappen. Zwei Minuten später gab es endlich wieder Grund zum Jubeln für den Club und seine Fans. Pascal Bieler trat einen Freistoß aus halbrechter Position, im Strafraum sprang Christian Eigler am höchsten und köpfte das Leder in die Maschen (27.).

Köhler zum 1:1

Gegen Frankfurt musste der 1. FCN ohne den gelb-gesperrten Javier Pinola antreten, ihn ersetzte Pascal Bieler auf links. Weiter fehlten Marcel Risse, Havard Nordtveit und Mike Frantz. Ärgerlich: Kapitän Andreas Wolf sah bereits in der 13. Minute seine fünfte gelbe Karte in der laufenden Spielzeit. Damit ist der Abwehrspieler im Spiel gegen Hannover 96 gesperrt.

Kurz vor Halbzeitpfiff kam die Eintracht aus Frankfurt zum Ausgleich: Patrick Ochs flankte nach schnell vorgetragenem Angriff über die rechte Seite in den Strafraum, von wo Benjamin Köhler unbedrängt einköpfen konnte (40.). In der zweiten Halbzeit kam der Club dann mit Vollgas aus der Kabine – Albert Bunjaku scheiterte gleich zweimal an Keeper Nikolov (51., 57.). Auch der freche Lupfer von Ilkay Gündogan brachte keinen Erfolg (80.).

Am Samstag gegen Hannover

Nach der Niederlage gegen Schalke 04 gelang dem Club nun ein Punkt gegen Frankfurt. Dann ist gegen Hannover 96 am kommenden Wochenende sicher ein Dreier drin. Der Club spielt am Samstag, 30.01.10, um 15.30 Uhr bei den Niedersachsen.