Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Samstag, 31.03.2018

1:1! Club punktet in Dresden

Foto: Sportfoto Zink

Die Mannschaft von Trainer Michael Köllner fährt mit einem Unentschieden vom Auswärtsspiel in Dresden nach Hause.

Ein Punkt in der Fremde für den 1. FC Nürnberg. Der Club trennte sich von Dynamo Dresden 1:1 (0:1). Das 10. Saisontor von Kapitän Hanno Behrens sicherte am Ende immerhin einen Zähler. 

  • Highlights

14. Minute: Erste Chance des Spiels! Sascha Horvath tankt sich über rechts durch und passt dann in den Fünfer, wo Georg Margreitter im letzten Moment rettet.

35. Minute: Beste Nürnberger Möglichkeit! Edgar Salli ist alleine auf dem Weg zum Tor, zögert dann aber alleine vor Marvin Schwäbe einen Tick zu lange, so dass ein Dresdner noch klären kann.

42. Minute: Haris Duljevic hämmert den Ball von rechts mit links aufs Tor. Margreitter touchiert die Kugel noch leicht mit dem Kopf und lenkt ihn so an die Latte.

44. Minute: Tor für Dresden. Duljevic behauptet das Leder und legt nach links raus auf Philip Heise. Der hämmert die Kugel nach innen. Fabian Bredlow lenkt den Ball in die Mitte, wo Rico Benatelli steht und zur Dresdner Führung einköpft.

45. Minute: Dicke Chance zum Ausgleich. Enrico Valentini legt von rechts mit Übersicht an den Elfmeterpunkt auf Marvin Stefaniak, dessen Schuss Schwäbe aber per Glanztat noch entschärft.

53. Minute: TOOOR für den Club!!! Schöne Flanke von rechts von Valentini. In der Mitte steigt Behrens am höchsten und köpft zum Ausgleich ein. Sein 10. Saisontor!

  • Fazit

Dresden ging von Beginn an ganz früh drauf und versuchte den Club so zu Ballverlusten zu zwingen. Die Köllner-Elf behielt zunächst aber kühlen Kopf und fand häufig den richtigen Mann. Beide Mannschaften suchten immer wieder mutig den Weg nach vorne und kamen so auch zu Chancen. Nach einer halben Stunde wurde Dresden immer stärker und der Club hatte Mühe, sich zu befreien. Die Dresdner Führung fiel deshalb nicht unverdient. Der FCN hatte in Durchgang eins aber durchaus seine Möglichkeiten, ließ dabei aber die nötige Zielstrebigkeit vermissen und musste so mit einem Rückstand in die Kabine.

Der Club kam etwas energischer aus der Kabine und glich in der 53. Minute durch Behrens aus. Dresden wirkte davon etwas geschockt, fing sich nach ein paar Minuten aber wieder und schlug weiter den Weg nach vorne ein. Der Club stand nun aber stabiler und hielt die Hausherren besser vom Strafraum weg. Weil sich daran bis zum Schluss nichts änderte und auch der FCN nach vorne nicht mehr gefährlich wurde, blieb es beim 1:1.

  • Personal & Taktik

Michael Köllner veränderte seine Startelf aus dem Darmstadt-Spiel einmal und brachte für Adam Zrelak Federico Palacios. Der Winterneuzugang stürmte allerdings nicht in vorderster Front, sondern kam über den rechten Flügel. Ganz vorne begann Edgar Salli. Links offensiv startete Marvin Stefaniak, zentral wie gewohnt Kevin Möhwald und Hanno Behrens – abgesichert von Patrick Erras.

Die Viererkette vor Fabian Bredlow bildeten Enrico Valentini, Georg Margreitter, Ewerton und Tim Leibold. Nach einer Stunde wechselte Köllner erstmals und brachte Eduard Löwen für Stefaniak. Zehn Minuten später ersetzte Adam Zrelak Salli im Sturmzentrum.

  • Sonstiges

Ewerton sah seine fünfte Gelbe Karte und fehlt damit im Heimspiel gegen Heidenheim. Der Club musste auf die verletzten Alexander Fuchs (Muskelfaserriss) und Ondrej Petrak (Schulter) verzichten. Bei den Gastgebern stand mit Florian Ballas ein ehemaliger Cluberer im Aufgebot. Auf Nürnberger Seite gab es für Marvin Stefaniak ein Wiedersehen mit seinem Ex-Verein. 

  • Statistiken:
DresdenNürnberg
gew. Zweikämpfe in %5347
Ballbesitz in %5545
Torschüsse127
Passgenauigkeit in %8584
Ecken42

Spieldaten

28. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
1 : 1
SG Dynamo Dresden
45. Rico Benatelli 1:0
1. FC Nürnberg
53. Hanno Behrens 1:1
Stadion
Datum
31.03.2018 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus
Zuschauer
30765

Aufstellung

SG Dynamo Dresden
Schwäbe - Kreuzer - Müller - Franke - Heise - Hauptmann - Hartmann - Horvath (70. Aosman) - Benatelli - Duljevic (87. Röser) - Koné (76. Testroet)
Reservebank
Schubert, Ballas, Aosman, Konrad, Seguin, Testroet, Röser
Trainer
Uwe Neuhaus
1. FC Nürnberg
Bredlow - Valentini - Margreitter - Ewerton José - Leibold - Erras - Behrens - ?? - Salli (70. Zrelak) - Stefaniak (60. Löwen) - Palacios (78. Werner)
Reservebank
Kirschbaum, Brecko, Mühl, Sepsi, Löwen, Werner, Zrelak
Trainer
Michael Köllner

Ereignisse

17. min Spielstand: 0:0
Almeida Santos Ewerton José

26. min Spielstand: 0:0
Moussa Koné

39. min Spielstand: 0:0
Marvin Stefaniak

42. min Spielstand: 0:0
Tim Leibold

45. min Spielstand: 1:0
Rico Benatelli

53. min Spielstand: 1:1
Hanno Behrens

54. min Spielstand: 1:1
Niklas Kreuzer

60. min Spielstand: 1:1
Eduard Löwen kommt für Marvin Stefaniak

70. min Spielstand: 1:1
Adam Zrelak kommt für Edgar Salli

70. min Spielstand: 1:1
Aias Aosman kommt für Sascha Horvath

75. min Spielstand: 1:1
unbekannt

76. min Spielstand: 1:1
Pascal Testroet kommt für Moussa Koné

78. min Spielstand: 1:1
Tobias Werner kommt für Federico Palacios

87. min Spielstand: 1:1
Lucas Röser kommt für Haris Duljevic

90. min Spielstand: 1:1
Enrico Valentini