Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Samstag, 19.09.2015

1. FCN - SVS: Stimmen zum Spiel

Foto: Picture Alliance

Im Anschluss an die Partie gegen den SV Sandhausen sammelte fcn.de die Stimmen der Beteiligten.

René Weiler: "Wir sind erstmal sehr glücklich, dass wir gewonnen haben. Wir haben zudem ein gutes Spiel abgeliefert, das gibt zusätzlich Selbstvertrauen. Sicher war noch nicht alles sehr gut, was zuletzt nicht gut war. Aber ich habe eine Mannschaft gesehen, die das Spiel bestimmt hat. Wir hatten Struktur im Spiel und waren präsent mit und gegen den Ball. Die Art und Weise wie wir heute aufgetreten sind, sollte uns Mumm geben. Zuhause sind wir langsam aber sicher wieder eine Macht. So soll es sein. Jetzt müssen wir auch anfangen, auswärts zu punkten."

Alois Schwartz: "Das Spiel hat angefangen, wie wir es nicht wollten. Wir waren viel zu passiv, haben körperlos gespielt. Wir haben den Gegner dadurch aufgebaut. Wir haben sie in Ruhe spielen lassen. Das Tor war so nur eine Frage der Zeit. In der 2. Halbzeit war es dann ein bisschen besser. Aber wir haben heute viele Dinge falsch gemacht. Der Gegner war immer wacher. Wir haben verdient mit 0:2 verloren."

Kevin Möhwald: "Es war heute mit harter Arbeit verbunden. Wir haben dem Gegner von Beginn an das Gefühl gegeben, dass hier heute nichts zu holen ist. Es war wichtig, das 1:0 zu schießen. Insgesamt sind wir der verdiente Sieger, aber das 2:0 muss früher fallen. Ich muss meine beiden Chancen machen. Jetzt gilt es, auch auswärts ein andere Gesicht zu zeigen."

Tim Leibold: "Die Jungs haben mich gut unterstützt auf der neuen Position. Wir haben es als Mannschaft insgesamt gut gemacht und sind kompakt gestanden. Die Leistung heute stimmt uns positiv. In Kaiserslautern wartet nun aber die nächste schwere Aufgabe."

Jan Polak: "Wir waren heute die bessere Mannschaft. Es ist schön, dass ich getroffen habe. Es ist immer schön, ein Tor zu machen. Ich werde immer alles tun, um der Mannschaft zu helfen - auch nach einer Einwechslung. Jetzt ist es für uns wichtig, dass wir endlich auch auswärts nachlegen."

 

Spieldaten

7. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
2 : 0
1. FC Nürnberg
18. Hanno Behrens 1:0
82. Jan Polak 2:0
SV Sandhausen
Stadion
Grundig-Stadion
Datum
19.09.2015 12:00 Uhr
Schiedsrichter
Arne Aarnink
Zuschauer
23378

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Kirschbaum - Brecko - Hovland - Bulthuis - Sepsi - ?? - Behrens - Burgstaller (90. Sylvestr) - Schöpf - Leibold - Blum (79. Polak)
Reservebank
Rakovsky, Füllkrug, Gíslason, Petrak, Polak, Hercher, Sylvestr
Trainer
René Weiler
SV Sandhausen
Knaller - Klingmann - Kister - Hübner - Paqarada - Kulovits - Linsmayer (87. Stolz) - Bieler (62. Zillner) - Kratz (62. Jovanovic) - Kosecki - Wooten
Reservebank
Kühn, Hammann, Roßbach, Schulz, Stolz, Zillner, Jovanovic
Trainer
Alois Schwartz

Ereignisse

18. min Spielstand: 1:0
Hanno Behrens

48. min Spielstand: 1:0
Dave Bulthuis

62. min Spielstand: 1:0
Robert Zillner kommt für Alexander Bieler

62. min Spielstand: 1:0
Ranisav Jovanovic kommt für Kevin Kratz

63. min Spielstand: 1:0
Denis Linsmayer

67. min Spielstand: 1:0
Florian Hübner

79. min Spielstand: 1:0
Jan Polak kommt für Danny Blum

82. min Spielstand: 2:0
Jan Polak

85. min Spielstand: 2:0
Niclas Füllkrug kommt für

87. min Spielstand: 2:0
Dominik Stolz kommt für Denis Linsmayer

90. min Spielstand: 2:0
Jakub Sylvestr kommt für Guido Burgstaller

90.(+2) min Spielstand: 2:0
Niclas Füllkrug